SG Köndringen-Teningen

HC ELBFLORENZ
DRESDEN

19. August 2017 17:00 Uhr

DHB Pokal
Ludwig-Jahn-Straße 8 in Teningen

SACHSENCUP 2017

(c) HC Elbflorenz #medienwart

HC Elbflorenz reist zum Sachsencup

Die bisherige Vorbereitungsphase schätzt Trainer Christian Pöhler so ein: „Das war bisher sehr ordentlich und abwechslungsreich. Die Quantität und Qualität war und ist natürlich höher als im letzten Jahr. Außer eine paar kleine Blessuren bei dem einen oder anderen gibt es auch nichts ernsthaftes, was Verletzungen angeht. Wir liegen voll im Plan, müssen uns aber natürlich auch noch verbessern.“

Nach dem die Dresdner nun schon gut 4 Wochen der Vorbereitung absolviert haben, kommt es nun im thüringschen Altenburg beim traditionellen Sachsencup zum ersten Härtetest. Neben dem Gastgeber SV Aufbau Altenburg (Thüringenliga) sind der Zweitligist EHV Aue und der Erstligist SC DHfK Leipzig an diesem Turnier beteiligt. Die Dresdner nehmen erstmals als Zweitligist an dem Turnier teil, welches die besten sächsischen Handballvereine im Männerbereich vereint. Der HC tritt dabei zunächst gegen den Erstligist aus Leipzig an. Das zweite Spiel findet gegen den Ligakonkurrenten aus Aue statt. In der dritten Partie geht es dann gegen den Gastgeber aus Altenburg. Die Spielzeit beträgt 2mal 20 Minuten.

Im Blick auf das Turnier formulierte Christian Pöhler seine Erwartungen so: „Für uns ist das Turnier wichtig, um zu sehen wo wir stehen. Wir wollen so schnell als möglich unsere Leistung auf die Platte bringen. Wir sind gegenüber den langjährigen Bundesligisten Leipzig und Aue natürlich in der Außenseiterrolle. Da sind die Favoritenrollen klar verteilt, jenes wird uns aber in der Saison noch häufiger so gehen.“

Das gesamte Dresdner Team würde sich über zahlreiche Unterstützung in Altenburg freuen, also kommt hin!

ww

Zurück