[mJA] NSG Union Dresden – HSG Coswig Freital Wilsdruff 33:10 (17:3)

Erwarteter Heimsieg

[mJA] NSG Union Dresden – HSG Coswig Freital WilsdruffGegen den stark dezimierten Gegner der HSG Coswig-Freital-Wilsdruff, der nur mit 6 Spielern angereist war, gelang der erste Heimsieg der Saison 2016/2017. Den Gästen kann man trotzdem ein Kompliment machen, dass sie angereist sind und sich nie aufgegeben haben trotz nummerischer Unterzahl. Über eine sichere Deckung mit vielen Ballgewinnen konnten die A-Jugendlichen sich über 11:1 (17. Min) bis zur Pause auf 17:3 absetzen.

Das gleiche Szenario spielte sich auch in der 2. Halbzeit ab, wobei die Trainer nun jedem Spieler ihre Einsatzzeiten gaben und sich viele in die Torschützenliste eintragen konnten.

Am kommenden Wochenende sind die Jungs vom Trainergespann Leben/Matschos beim bisher ungeschlagen HC Großenhain zu Gast. Dass es ein schweres Unterfangen wird, zeigen die bisherigen Ergebnisse der Großenhainer, die bis jetzt jedes Spiel zweistellig gewinnen konnten. Die Jungtiger sollten aber mit dem Heimsieg im Nacken und dem nötigen Selbstbewusstsein den Favoriten solange wie möglich ärgern.

Tor: Schmidt
Feld: Brücker 8, Gscheidel, Ockers 8, Franke 5/1, Richter 1, Wachs 3, Ludwig 3, Scheibe, Weißflog 2,
Petzold 2

am

Zurück