Trainernachwuchs beim HC Elbflorenz!

(c) HC Elbflorenz

Ende November war es für Tjark Desler, Sebastian Geyer, Roman Judisch und Kay Blaszcyk so weit. Sie durften ihr erlerntes, theoretisches Wissen vor den fachkundigen und kritischen Augen von HVS Lehrwart Dieter Adam und USV/TU Trainer Andreas Lemke in der Praxis unter Beweis stellen. In der jeweils 20 minütigen Lehrprobe wurde ein vorher von den Anwärtern konzipiertes Trainingsprogramm im Bereich Erwärmung und Abwehrarbeit mit den Jugendlichen der B- und C-Jugend des HC Elbflorenz und des USV/TU Dresden durchgeführt. Alle Trainerkandidaten meisterten diese kleine Prüfung mit Bravour und bestanden die Lehrprobe.

Herzlichen Glückwunsch dazu!

Damit haben sie alle die Voraussetzung für den Handballtrainer C erfüllt. Bis zur endgültigen Lizenzerteilung müssen noch der Breitensportübungsleiter und ein Erste Hilfe Kurs abgelegt werden.

Alle 4 sind bereits mehr oder weniger in die Trainingsarbeit eingebunden. Sebastian Geyer betreut an der Seite von Jugendtrainer Felix Henker Trainingseinheiten der Jugend. Roman Judisch war schon mehrere Jahre als A-Jugendtrainer (Sachsenmeister 2012) und Torwarttrainer für uns tätig und übernimmt zukünftig die B-Jugend Spieltagsbetreuung. Kay Blaszcyk und Tjark Desler sind in das Mini-Training involviert und engagierten sich bisher auch bei Ganztagesangeboten an Grundschulen.

Wir freuen uns über den Trainernachwuchs und bedanken uns bei Felix Henker und seinen Jungs für die gehorsame Umsetzung und natürlich den TU-Jungs fürs Mitmachen!

Zurück