Beinahespielfreiwochenende für die Dresdner (Vorschau)

Vorschau

Unsere 1. Männermannschaft macht sich auf den Weg nach Bernburg, um den Sachsen-Anhalt-Fluch zu besiegen, die restlichen Mannschaften habe alle frei, denn es ist Pokalwochenende in Sachsen! In ganz Sachsen? Nein! Eine kleine Gruppe unbezwingbarer Dresdner Handballenthusiasten bestreitet ein Verlegungsspiel - unsere Bierte!

Gegen den TSV Rotation bestreiten die Männer um Abwehrgigant Steffen Niekler morgen 16:00 Uhr ein Nachholspiel des 6. Spieltages. Als wäre das noch nicht genug gibt es das reguläre Rückspiel von Spieltag 14 gleich am nächsten Sonntag in der heimischen Energieverbund Arena. Die Berger-Sieben mit dem wieder genesenen Joe Heft im Kader steht also vor einer Begegnung mit Überraschungspotential. Die Rotationer begannen ihre Kreisliga-Saison recht furios mit zunächst 3 Siegen in Folge, bevor sie Spiel um Spiel hergaben oder zumindest einen Punkt. Mit Tabellenplatz 6 liegt die Dresnder Nachbarmannschaft jedenfalls hinter den eigenen Erwartungen zurück, beachtet man dass sie in Spielen gegen Spitzenmannschaften wie Klotzsche oder Weixdorf jedes Mal nur knapp den Kürzeren zogen.

Die Bierte wird wohl auf ihren gesamten Kader zurückgreifen können inklusive Horst und Steglich, die letzten Samstag nach ihrem "Pflichtspiel" noch bei unserer Dritten in Radeburg tatkräftig unterstützten. Eigentlich muss die Mannschaft um das bald scheidende Kämpferherz Gunther Schwabe nur mehr als 23 Tore werfen, denn in den letzten 4 Spielen waren es immer genau 23 Gegentore an der Zahl. In 3 von diesen 4 Spielen behielt unserer Vierte die Oberhand, also gebt alles für 23+, Männer!

Auf geht's Tiger, bringt die Punkte Heim!

Zurück