NEUJAHRSCUP 2016

Neujahrscup – Traditionsturnier mit alten Bekannten

Wenn der HC Elbflorenz am kommenden Samstag seinen fast schon traditionellen Neujahrscup ausrichtet, trifft er dort auf alte Bekannte. Zum einen ist das der SV Anhalt Bernburg. Der Vertreter aus der 3. Liga Nord kreuzte einige Jahre mit den Dresdnern die Klingen in der 3. Liga Ost. Dabei lieferten sich die Dresdner mit den Sachsen-Anhaltinern einige heiße Duelle. Dabei mussten sich die Dresdner in eigener Halle dem Team aus Bernburg nie geschlagen geben. Interessant wie sich diese Geschichte diesmal entwickeln wird. Der zweite Gegner kommt aus Cottbus. Mit dem dort ansässigen LHC (4. Liga) verbindet die Dresdner einige Wettkampfvergleiche aus den Jahren 2012 und 2013 (3. Liga Ost) sowie unzählige Testspiele bei Turnieren oder Einzelvergleichen. Die Cottbuser waren von jeher ein attraktiver Gegner, der auch höherklassige Mannschaften immer wieder vor Probleme stellen kann. Abgerundet wird das Feld der Teilnehmer durch den tschechischen Erstligisten HK FCC Město Lovosice. Auch mit den Tschechen verbindet die Dresdner eine langjährige Serie von interessanten Vorbereitungsspielen.

Die Dresdner wollen natürlich als Cupverteidiger erneut das eigene Turnier gewinnen. Zudem dient das Turnier um Anlauf für eine hoffentlich überragende Rückrunde zu holen. Alle Spieler hatten Zeit den Kopf frei und Wehwehchen weg zu bekommen. Jetzt heißt es wieder Gas geben!

Alle Handballfans aus der Region sind herzlich eingeladen den Neujahrscup zu besuchen und sich schon einen Vorgeschmack auf das Handballjahr 2016 zu holen.

Hier noch ein paar Eckdaten zum Turnier in der EnergieVerbund Arena:

Spielplan

    Halle A    Halle C
Spiel 1 17:30 -18:30

HC Elbflorenz 2006 vs. LHC Cottbus

  FK Lovosice vs. SV Bernburg
Spiel 2 19:00 -20:00

HC Elbflorenz 2006 vs. FK Lovosice

  LHC Cottbus vs. SV Bernburg
Spiel 3 20:30 -21:30

SV Bernburg vs HC Elbflorenz 2006

  FK Lovosice vs. LHC Cottbus

 

(c) HC Elbflorenz

Zurück