NEUJAHRSCUP 2015

HC Elbflorenz veranstaltet traditionellen Neujahrscup

Der HC Elbflorenz hat auch zum Beginn des Handballjahres 2015 für die Handballfans der Region wieder einiges zu bieten. Da ist nicht nur das Spiel am 13. Januar gegen den DHB-Pokalsieger Füchse Berlin, sondern vorher noch der traditionelle Neujahrscup am 10. Januar. Für die Pysall-Sieben eine sehr gute Gelegenheit sich auf die verbleibenden 14 Spieltage vorzubereiten. Für die Dresdner soll es vor allem darum gehen den Spielrythmus nach der Weihnachtspause wiederzufinden. Dabei kann der HC Elbflorenz in diesem Jahr auf eine tolle Besetzung beim Neujahrscup zählen. Gegner werden neben dem Lokalrivalen aus Pirna unter anderem der LHC Cottbus (Ostsee-Spree-Liga) und der HK A.S.A Mesto Lovosice (1. Tschechische Liga) sein. Dabei werden zwei Halbfinale und anschließend die Spiele um Platz 3 und 1 ausgespielt. Der HC Elbflorenz trifft dabei in seinem Halbfinale auf den LHC Cottbus. Vergleiche mit den Lausitzern haben in den letzten Jahren eine gewisse Tradition und waren meistens sehr spannend. Die Dresdner können bis auf die verletzten Jurgeleit, Desler und Hartmann auf alle Spieler zurückgreifen. Alle Handballfans aus der Region sind herzlich eingeladen den Neujahrscup zu besuchen und sich schon einen Vorgeschmack auf das Handballjahr 2015 zu holen. Es könnte der handballerische Auftakt in ein ganz besonderes Handballjahr für Dresden werden.

Ansetzungen

Halbfinale

11:00 - 12:15 Uhr HC Elbflorenz Dresden – LHC Cottbus

12:30 - 13:45 Uhr HK A.S.A. Mesto Lovosice – ESV Lok Pirna

Spiel um Platz 3

14:30 – 15:45 Uhr Verlierer Sp. 1 – Verlierer Sp.2

Finale

16:00 – 17:15 Uhr Sieger Sp. 1. – Sieger Sp.2

Neujahrs-Cup 2015

Zurück