HC verpflichtet neuen Linksaußen

Bienvenue Rudy!

Zu Deutschland, Schweden und Ungarn gesellt sich seit dieser Woche eine vierte Nation zum HC Kader. Die Dresdner verpflichten mit sofortiger Wirkung Rudy Talazac. Wie der Klang des Nachnamens durchaus vermuten lässt, kommt Rudy Talazac aus Frankreich. Der 22-jährige ehemalige Juniorennationalspieler ist auf Linksaußen beheimatet. In der Jugend konnte der 1,83 Meter große und 83 Kilogramm schwere Außenspieler schon erste Erfolge verzeichnen. So gewann er bspw. die französische U-18 Meisterschaft. Die Dresdner reagieren mit der Verpflichtung auf den langfristigen Doppelausfall beider Linksaußen.

Der junge Franzose deutete im Training sein können schon an und zeigte, dass er in Frankreich bei seinem ehemaligen Club US Créteil eine sehr gute handballerische Ausbildung genossen hat. Natürlich erwarten die Dresdner von Rudy zunächst keine Wunderdinge! Neues Land, neue Mannschaft  und neues Umfeld, jenes braucht etwas Zeit. Zumal der Wechsel nach Deutschland für den jungen Franzosen relativ schnell von statten ging. Die Mannschaft des HC wird alles dafür tun, dass Rudy die Eingewöhnung schnell gelingt. Der Verein setzt mit Rudy Talazac erneut auf einen jungen Spieler mit Entwicklungspotenzial.

In diesem Sinne: Bienvenue Rudy!

#9 Rudy Talazac

Zurück