Beim HC Elbflorenz ist der Bart los!

Beim HC Elbflorenz ist der Bart los!

Es ist wieder MOVEMBER und nahezu alle Spieler der 1. Männermannschaft des HC Elbflorenz 2006 starten 30 Tage lang ihr Dasein als Mo Bro. Mittels eines selbstgezüchteten Oberlippenbartes machen sie dann auf ein sensibles Thema – die Männergesundheit – aufmerksam und sammeln damit hoffentlich viel Spenden.

Worum geht es bei „Made in Movember“? Die Movember Stiftung sammelt in Deutschland Spenden, um die Männergesundheit zu stärken und im Kampf gegen Prostatakrebs weiter voran zu kommen. Die Spenden fließen zum Großteil an den Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe e.V. –und zu einem kleinen Teil an Global Action Plan

Auch der HC Elbflorenz, unterstützt von Saegeling Medizintechnik GmbH, wird bei der Movember-Kampagne Bart zeigen! Die Spieler unserer 1. Männermannschaft werden am 01.11.2014 im Gesicht blankziehen und glattrasiert in den November starten, um sich dann 30 Tage lang einen Oberlippenbart wachsen zu lassen.

Movember Stiftung:

„Das Ziel der Movember Stiftung ist es, die Männergesundheit nachhaltig zu verbessern und die Sichtweise auf ein ernstes Thema durch einen humorvollen Ansatz zu verändern (...) Erreichen wollen wir dies, indem wir Männer auffordern, sich im Movember (…) einen Schnurrbart wachsen zu lassen, anregende Gespräche zu führen und Spenden zur Unterstützung bei Prostatakrebs, Hodenkrebs und damit verbundenen psychischen Problemen sammeln.“

Wenn Ihr Lust habt mitzumachen, sei es mit Spenden oder mit einem Bart (sofern ihr Bartwuchs habt) dann los! Mehr Infos findet Ihr hier www.movember.com

Wir werden an dieser Stelle in den nächsten Wochen berichten, wie das Wachstum im Gesicht unserer Jungs voranschreitet.

Zurück