26. Spieltag: HC Elbflorenz vers. MSG Groß-Bieberau/Modau (Vorschau)

HCE vs. MSG

MSG Groß-Bieberau/Modau zu Gast - Heimteam in der Pflicht

Der nächste Gegner der Dresdner kommt aus Hessen und war vor der Saison einer der Favoriten auf die Top 5. Derzeit steht die MSG Groß-Bieberau Modau mit 25:23 Punkten auf dem 10. Tabellenplatz, ist also etwas von ihrem eigentlichem Ziel vor der Saison entfernt. 10:4 Punkte holte das hessische Team zuletzt aus sieben Spielen und hat sich so stabilisiert. Vor allem auswärts konnte die Mannschaft von Trainer Ralf Ludwig oft überzeugen. So trifft der HC Elbflorenz am Samstag auf einen ganz gefährlichen Gegner, welcher versuchen wird seine aktuell gute Verfassung auch in Dresden in Punkte umzumünzen. (Der ganze Vorbericht wie immer im Hallenheft „Beutezug“)

Ohne Frage, das Team von Trainer Peter Pysall ist in den letzten beiden Spielen etwas aus dem Tritt gekommen. Jetzt heißt es sich Selbstvertrauen zurückholen und das am besten mit einem Heimsieg. Die Heimserie soll weiter halten. Dies bedeutet aber auch, die Dresdner müssen sich steigern und zwar gehörig. Die zuletzt gezeigten Leistungen werden kaum ausreichen, um erstarkten Hessen die Stirn zu bieten. Vor allem im Bereich der Defensive müssen die Landeshauptstädter wieder zu mehr Stabilität finden. Die Dresdner wollen unbedingt den 2. Tabellenplatz verteidigen und damit die HSG Rodgau Nieder-Roden auf Distanz halten. Dabei hoffen sie auf zahlreiche Unterstützung von den Fans, die man zuletzt zweimal enttäuscht zurücklassen musste!

Zurück