[JT] 20. Spieltag HC Elbflorenz II vs. TBSV Neugersdorf 34:29 (18:14)

Juniorteam wird Spielzeit als Vizemeister beenden

Am Samstag traf das Juniorteam von Coach Ralf Schönfeld auf den TBSV Neugersdorf, bei welchem die Dresdner Reserve im Hinspiel nach einem 9-Tore-Rückstand noch ein Remis holen konnte. Die Gäste reisten mit breitem Kader an, während bei den Hausherren Stopp und Roch fehlten. Leider startete die Heimsieben wie zuletzt in Großenhain. Nämlich mit einer porösen Abwehr, die dem Gegner viel zu oft einfache Abschlüsse gestattete. Erst im Laufe der 1. Halbzeit gelang es den Gastgebern, diese Löcher einigermaßen zu stopfen und die eigenen Stärken im Angriff auszuspielen. Lohn dieser Mühe war eine 18:14 Halbzeitführung.

Mit Beginn der 2. Halbzeit konnte der Vorsprung sukzessive verdoppelt werden, auch über eine Steigerung in der Abwehr. Leider war diese nicht von allzu großer Dauer, so dass der Vorsprung in der Folge wieder abnahm. Zwar wurde der Ausgang des Spiels nicht in Frage gestellt, jedoch schienen die Dresdner mal wieder nicht ihr volles Potenzial abzurufen. Mit 34:29 endete diese Partie.

Dadurch ist dem Juniorteam der 2. Platz hinter dem Staffelsieger HSV Weinböhla (Glückwunsch an dieser Stelle!) nicht mehr zu nehmen. Für Hannes Werlisch war es das letzte Spiel im Dress des HC Elbflorenz, ihm sei an dieser Stelle gedankt für seinen Einsatz in den letzten 2 Spielzeiten!

Die Vizemeisterschaft stellten sicher: Werlisch/Judisch(Tor), Geyer(6), Gaida(1), Schmidt(6), Welz, Richter(7/2), Lumpe(7), Israel(6), Bittner, Idel(1) 

Zurück