3. Spieltag - HC Elbflorenz 2006 II vs. HSV Dresden II 29:36

Derby-Klatsche

Am vergangenen Samstag ludt die Zweite des HC Elbflorenz zum ersten Stadtderby der Saison 12/13 gegen den HSV Dresden II.

Dank der Neuverpflichtung von Paul Munnich und der Unterstützung durch Maik Engelmann (HC III) im Tor, dem hier ein großes Dankeschön ausgesprochen werden muss, konnte im Gegensatz zu den letzten Spielen heute mit einem etwas breiteren Kader angetreten werden.

Der Start der ersten Halbzeit wurde komplett verschlafen. Nach den beiden Führungen der Hausherren zum 1:0 und 2:1 schaffte es der Gegner mit 2:9 davon zu ziehen. Trainer Schöne sah sich dadurch gezwungen die erste Auszeit zu nehmen. Das schlechte Abwehrverhalten, bedingt durch zuwenig Absprache zwischen den Spielern wurde bemängelt, als auch die ungenügende Ausbeute im Angriff. Die Auszeit fruchtete. Über viele einfache Tore konnte sich auf ein 14:16 zur Pause herangekämpft werden.

In die zweite Halbzeit startete man gut, sodass man auf ein 16:16 herankam. Dies sollte allerdings das einzig positive Ergebnis in der zweiten Hälfte bleiben. Eine Vielzahl von Abstimmungsproblemen in der Abwehr, als auch fehlende Härte führte dazu, dass man wieder in Rückstand geriet. Im Angriff wurden kaum noch Spielzüge gespielt und sich zu viel auf die individuellen Fähigkeiten einzelner Spieler verlassen. Über die Stationen 16:19 und 18:21 konnte sich der HSV im Anschluss auf 6 Tore absetzen (19:25). Der fehlende Siegeswille und die mangelnde Konzentration führten dann dazu, dass man folgerichtig mit 29:36 verlor.

Es spielten: Schmidt (6), Israel, Hebecker, Munnich, Zahnow (jeweils 4), Brüning (3), Wiebe (2), Welz (1), Engelmann, Hartmann (beide Tor)

Zurück