[mJC] Bezirkspokal 1. Spieltag: SV Niederau 1891 vs. HC Elbflorenz 2006 22:19 (10:9)

Missglückter Pokalauftakt

Ersatzgeschwächt durch die Ausfälle von Willem Brücker und Leander Fürstenberg, mit der Rückkehr von Niklas Graßhoff nach mehrwöchiger Verletzungspause und dem Debüt von Robert Schiller endete die erste Begegnung in der interessanten Bezirkspokalrunde für das C-Jugendteam des HCE mit einer knappen, aber verdienten 19:22 Niederlage beim SV Niederau 1891. Dabei konnten die Dresdener in der ersten Spielhälfte mit einer spielerisch guten Angriffsleistung und einem couragierten Abwehrverhalten absolut überzeugen. So übernahm der HCE Mitte nach einer ausgeglichenen Anfangsphase erfolgreich die Initiative und ging folgerichtig mit 8:5 in Führung. Mehr und mehr stellte sich jedoch die Abwehr des gastgebenden SV auf den Angriff der Dresdener ein und brachte sich folgerichtig über den Halbzeitstand von 10:9 über 17:13 bis zum 20:16 spielentscheidend in Front. Leider fehlten der HC-Mannschaft zu einem Gesamterfolg an diesem Tag einfach durchgängig die spielerischen und Torwurfqualitäten, die Abwehrkonstanz und insbesondere im Rückraum die personellen Alternativen. Am kommenden Sonntag bietet sich der Mannschaft gegen den „Dauerrivalen“ USV TU Dresden die nächste Möglichkeit, die positive sportliche Entwicklung mal wieder in einem Wettkampferfolg zu demonstrieren. Ein großes Kompliment an die Schiedsrichter des SV Niederau für die tolle Leistung!

Aufstellung HCE (in Klammern Torerfolge):

Alexander Brunkhorst (Tor); Cedric Weiser (Tor); Angus Davies (2); Alexander Wittstock (1); Felix Ockers (1); Julius Dietze (4); Michael Katzschke (2); Marcel Köhler; Robert Schiller; Niklas Graßhoff (6/1); Konrad Neumann; John Aaron Pohle (3); Franz Gerold

Zurück