Erfolgreicher Saisonauftakt der C-Jugend des HC Elbflorenz 2006

Einen besseren Saisonauftakt konnte sich aus Sicht der C-Jugendmannschaft des HC Elbflorenz kaum Jemand vorstellen. Gleich im ersten Saisonspiel gelang dem HC-Nachwuchs ein doppelter Punktgewinn, um den sich dieser in der vergangenen Spielzeit so vergeblich mühte. Gegen den sportlichen Kontrahenten des USV TU Dresden gelang den Elbflorenzern ein 23:14 Erfolg, den sich die HC-Eleven aufgrund des Spielverlaufes auch zu jeder Zeit verdient hatten.

Für die Spieler war es ein erleichterndes und absolut motivierendes Gefühl, endlich als C-Jugendmannschaft des HC Elbflorenz 2006 auflaufen zu können! Und so begann der HC-Nachwuchs das Spiel dementsprechend sehr engagiert und konzentriert und bestimmte die erste Spielhälfte. Besonders positiv zu gefallen wusste das strukturierte Angriffs- und Abwehrspiel der Elbflorenzer. Dies führten die HC-Jungen nach der entsprechenden Halbzeitführung von 11:5 bis Mitte der zweiten Halbzeit erfolgreich fort, um dann von ihrer bis dahin praktizierten Spielweise abzuweichen. Ein Kompliment dem USV, der diese Schwächephase des HCE zu nutzen wusste und den Spielstand Tor um Tor verkürzte. Insbesondere einem in dieser Phase sehr gut agierendem Cedric Weiser im Tor des HC Elbflorenz war es zu verdanken, dass der sportliche Erfolg der Elbflorenzer am Ende nicht mehr in Gefahr geriet.

Einen herzlichen Dank für die gute Spielleitung durch die Schiedsrichter des USV!

Aufstellung HCE (in Klammern Torerfolge):

Cedric Weiser (Tor); Willem Brücker (3); Franz Gerold (1); Jakob Kucklick (2); Leander Fürstenberg (4); Anton Gscheidel (1); Niklas Graßhoff (8/1); Moritz Gebhardt (1); Jakob Kucklick (2); Konrad Neumann (2); John Aaron Pohle

Zurück