5. Spieltag: HC Elbflorenz vers. GSV Eintracht Baunatal (Vorschau)

Ligafavorit Baunatal zu Gast in der sächsische Landeshauptstadt

HC Elbflorenz 2006 Gegner am 28.09.2013 um 19:30 Anwurf EnergieVerbund-Arena DresdenInklusive aller Vorbereitungsspiele geschah eine Sache bei den Dresdnern erst einmal. Genau, Trainer Peter Pysall konnte auf alle Spieler zurückgreifen und Dessau wurde in eigener Halle klar geschlagen. Im kommenden Heimspiel gegen den Topfavoriten aus Baunatal müssen die Dresdner bspw. erneut auf Außen Tim-Philip Jurgeleit verzichten. Daneben gibt es noch weitere personelle Fragezeichen. Aber egal wer spielt eines ist klar, nahezu alle Mannschaftsteile müssen sich im Gegensatz zum letzten Auswärtsspiel in Kirchzell steigern. Die Dresdner sind sehr optimistisch, dass dies am Samstag der Fall sein wird.  Nur mit einer Steigerung kann der HC bisher überragend aufspielenden Nordhessen vielleicht ein Bein stellen. Der Viertplazierte aus dem Vorjahr hat vor dieser Saison noch mal an personeller Qualität gewonnen und konnte bisher auch potenzielle Spitzenteams der Liga, bspw. Groß-Bieberau, Dessau und Leipzig klar schlagen. Die Kräfteverhältnisse scheinen also vor dem Spiel klar verteilt. Mit Unterstützung der eigenen Fans und viel Herzblut gilt es für die Dresdner diese Kräfteverhältnisse für 60 Minuten auszugleichen, um  die Überraschung zu schaffen. (Die ausführlich Vorstellung des Gegners wie immer im Hallenheft "Beutezug"). 

Alle Dresdner Handballfreunde sollte sich die Partie gegen den Ligafavoriten aus Baunatal nicht entgehen lassen!

Zurück