18. Spieltag: HC Elbflorenz vs. TV Kirchzell (Vorschau)

Tabellendritter zu Gast in Dresden –TV Kirchzell kommt

TV Kirchzell LogoMit dem TV Kirchzell stellt sich ein Spitzenteam in der sächsischen Landeshauptstadt vor. Für die Dresdner ist der Auftakt in die „Top 3 - Wochen“, denn der HC spielt hintereinander gegen die derzeitigen Mannschaften auf den Medaillenrängen. Insgesamt begrüßen die Dresdner wohl den bisher stärksten Gegner der sich neben dem Tabellenführer aus Baunatal in der Landeshauptstadt vorgestellt hat. Die Unterfranken haben deshalb sicherlich den Anspruch ihren 3. Tabellenplatz in Dresden zu verteidigen und so ihre durchwachsene Auswärtsbilanz gleichzeitig aufzubessern. Dabei bevorzugt die Mannschaft von Trainer Gottfried Kunz schnellen und dynamischen Handball, welcher die Dresdner stark fordern wird. (Die ausführliche Gegnervorstellung wie immer exklusiv im Hallenheft „Beutezug“)

Bei den Dresdnern lief es die Woche etwas besser als vor dem Spiel in Dessau, denn mit einer Ausnahme konnten alle Spieler normal trainieren. Auch wenn sich der eine oder andere mit der an die Jahreszeit angepassten „Husten- und Schnupfen Wehwehchen“ herumplagen musste. Natürlich wollen die Dresdner, welche im Jahr 2014 noch ungeschlagen sind, gerne den nächsten Heimsieg einfahren. Dafür hat die Mannschaft in der Trainingswoche wieder viel investiert. Der TVK wird mit Sicherheit einen anderen Gegner erleben als zu Beginn der Hinrunde in Kirchzell, als die Dresdner klar unterlagen. Mit den einfallsreichen Dresdner Fans im Rücken ist die Mannschaft zuversichtlich, dass die Punkte in Dresden bleiben. Der Schlüssel zum Erfolg soll dabei wieder in der zuletzt starken Abwehr gelegt werden. In diesem Sinne: Wir sind heiß auf das nächste Heimspiel!

Zurück