3. Spieltag: HSV Weinböhla vs. NSG Union Dresden 30:9

Trotz Leistungssteigerung erneut deutliche Niederlage!

Am Anfang des Spielberichts soll dieses Mal der Dank an den gastgebenden Verein, den HSV Weinböhla, für die gute Organisation des Spieltages in der Nassau-Sporthalle, die sehr gute Spielleitung seitens der beiden Schiedsrichter und deren Unterstützung bei der ordnungsgemäßen Durchführung der Partie stehen!

Dass unsere junge C-Jugendmannschaft auch in ihrem dritten Saisonspiel die Überlegenheit des sportlichen Kontrahenten anerkennen musste, überrascht erneut nicht. Jedoch präsentierte sich das HCE-Team formverbessert, sehr engagiert und mit viel Kampfeswillen. Insbesondere gefiel das bewegliche, ballorientierte Abwehrverhalten der Jungen mit einem wieder einmal sehr guten Alexander Brunkhorst im Tor. Die Folge der guten Abwehrarbeit waren zahlreiche Ballgewinne, an denen alle eingesetzten Spieler ihren Anteil hatten. Wie sich am Spielergebnis leicht ablesen lässt, gelang es den HCE-Spielern bis auf wenige Ausnahmen allerdings nicht, sich im Angriff entscheidend und erfolgreich durchzusetzen. Hier fehlt es den Jungen nach wie vor (noch) an der entsprechenden Dynamik und Konsequenz beim Spiel „1 gegen 1“ und beim Torwurf. Diese Defizite Schritt für Schritt abzubauen, wird eine der kommenden sportlichen Aufgaben der jungen HCE-Sportler in Zusammenarbeit mit den Trainern sein. Dass die Jungen nach wie vor mit sehr viel Spaß und Engagement im Training und Wettkampf agieren, verdient an dieser Stelle mal ein besonderes Lob!

Aufstellung HCE (in Klammern Torerfolge):

Alexander Brunkhorst (Tor), Maximilian Dießl, Leander Fürstenberg, Moritz Gebhardt, Anton Gscheidel, John Aaron Pohle, Felix Ockers, Konrad Neumann (1), Niklas Graßhoff (8/2)

Zurück