15. Spieltag: HC Elbflorenz vers. LHC Cottbus (Vorschau)

LHC Cottbus zu Gast in Dresden

Für das letzte HC-Spiel des Kalenderjahres, gleichzeitig das letzte Spiel der Hinrunde, ist der LHC Cottbus in Dresden zu Gast. Man darf sich aus Dresdner Sicht nicht vom  derzeit letzten Tabellenplatz des LHC blenden lassen. Auch wenn die Mannschaft des zweitjüngsten Ligateams auswärts noch keinen Punkt geholt hat, zeichnet sie seit dem 5. Spieltag eine gewisse Konstanz aus. Das junge Cottbuser Team hatte sich vor der Saison das gleiche Ziel gesetzt wie die Dresdner. Die Rede ist natürlich vom Nichtabstieg. Dass in Cottbus gute Handballer ausgebildet werden zeigt sich bei den Dresdnern selbst. Im Kader der Dresdner stehen bspw. mit Christian Möbius und Jörg Reimann Spieler die auch in Cottbus das Handballspiel erlernten. Die Dresdner erwartet also kein Spaziergang, wie bei jedem Gegner in dieser Liga! Das Ziel der Dresdner ist ganz klar ein Sieg und damit die 14-Punkte-Marke. Dabei hoffen wir beim letzten Heimspiel 2012 natürlich auf zahlreiche Unterstützung. (Genaueres zum kommenden Gegner gibt es wie immer in unserem Hallenheft "Beutezug").

Zurück