DHB-Pokal 1. Runde : HC Elbflorenz vs. SG Köndringen-Teningen

HC Elbflorenz reist nach Teningen zum DHB-Pokal

(c) HC Elbflorenz #medienwartEinmal Favorit und einmal Außenseiter!? So oder so ähnlich könnte das DHB-Pokal  Wochenende für die Dresdner laufen. Eine weite Reise müssen die Dresdner zu ihrem DHB-Pokal-Austragungsort antreten. Ziel ist der Ort Teningen in Südbaden. Der dort ansässige Verein SG Köndringen-Teningen ist Gastgeber des DHB-Pokal-Turniers an dem die Sachsen teilnehmen.

Weiterlesen …

DJK Rimpar Wölfe vs. HC Elbflorenz 30:36 (14:18)

Überraschend klarer Sieg gegen Rimpar

(c) HC Elbflorenz #medienwartBeim Vierten der abgelaufenen Zweitligasaison DJK Rimpar starteten die Dresdner, in das am Freitagabend angesetzte Testspiel, wie die „Feuerwehr“. Die Zuschauer in der Göbelhalle des TV 1862 Helbrechts trauten ihren Augen nicht. Schnell führten die Dresdner mit 4:1 und nach 10 Minuten stand es schon 7:3. Am Ende sollte es ein Start-Ziel-Sieg werden.

Weiterlesen …

DJK Rimpar Wölfe vs. HC Elbflorenz

HC Elbflorenz reist zur DJK Rimpar

(c) HC Elbflorenz #medienwartMit der DJK Rimpar trifft der HC am Freitag auf "neutralem Boden" in Helmbrechts bei Hof auf ein echtes Spitzenteam der abgelaufenen Zweitligaspielzeit. Starke 50 Punkte holten die Bayern in der letzten Saison und verpassten so knapp den Aufstieg in Liga Eins. Um genauer zu sein, sie verpassten den Aufstieg am letzten Spieltag.

Weiterlesen …

HC Elbflorenz vs. Dukla Praha 35:25 (18:14)

HC schlägt tschechischen Meister klar

(c) HC Elbflorenz #medienwartEs war am Ende der 1. Sieg für die Dresdner in der neuen Heimspielstätte BallsportARENA. Mit einem klaren 35:25 schlugen die Dresdner den amtierenden tschechischen Meister HC Dukla Prag. Immerhin 600 Zuschauer verfolgten die Partie. Für ein „normales“ Vorbereitungsspiel des HC eine beachtliche Zahl und wieder der Beweis, der Handballsport in der Landeshauptstadt ist auf einem guten Weg.

Weiterlesen …

HC Elbflorenz vs. HC Dukla Praha

HC Elbflorenz testet gegen tschechischen Meister

(c) HC Elbflorenz #medienwartIn der ehemaligen Tschechoslowakei gab es keinen erfolgreicheren Handballclub als Dukla Prag. Mit 32 Meistertiteln ist der Verein mittlerweile in diesem Bereich die Nummer Eins im europäischen Handball. Die Dresdner treffen also auf eine Mannschaft, die das Wort Tradition quasi fast schon im Namen führt.

Weiterlesen …

HC Elbflorenz vs. Füchse Berlin 26:35 (13:14)

Dresden feiert Handballfest – Heimstätte besteht Feuertaufe

(c) HC Elbflorenz #medienwart Foto: Marco RichterEs war ohne Frage ein Handballfest, was die Fans am frühen Samstagnachmittag in der BallsportARENA erlebten und sie selbst boten dafür einen wesentlichenTeil des tollen Rahmens. Mehr als 2000 Zuschauer lockte das Spiel gegen die Berliner Füchse in die neue Spielstätte des HC Elbflorenz. Die Zuschauer kamen dann auch gegen den mit Nationalspielern gespickten Erstligavertreter aus Berlin auf ihre Kosten.

Weiterlesen …

Turnierbericht zum Sparkassen-Cup 2017

Klare Weiterentwicklung beim Sparkassen-Cup

Eine klare Weiterentwicklung vollzog der HC Elbflorenz beim Sparkassen-Cup in Eisenach. Christian Pöhler sagte zusammenfassend zum Turnier: „Der Sinn des Trainingslagers ist voll aufgegangen. Wir haben an den Vormittagen in Apolda sehr viel Taktik trainiert, teilweise zweieinhalb Stunden. Die Jungs haben da auch richtig Gas gegeben und die taktischen Maßnahmen phasenweise schon sehr gut umgesetzt. Beim diesem Turnier hatte ich fast schon den Eindruck wir sind weiter als gedacht. Ganz im Gegenteil zum Sachsen-Cup. Aber so herum ist es mir natürlich lieber. Wir haben uns einiges an Sicherheit geholt und vielleicht auch schon ein wenig gezeigt, dass wir ein ganz unangenehmer Aufsteiger sein können.“

Weiterlesen …

HC Elbflorenz vs. Füchse Berlin

Die Füchse, die Tiger, die Halle – Ein toller Handballmix!

(c) HC Elbflorenz #medienwartDie Füchse Berlin kommen zum wiederholten Male nach Dresden. Das würden Sie nicht tun, wenn es ihnen vorher nicht sehr gut gefallen hätte. Dass sie nach dem kommenden Spiel noch lieber wiederkommen, davon sind die Dresdner überzeugt. Die Dresdner Handfallfans in die Halle zu locken, dafür brauch es nicht viel Überzeugung, denn wer will sich die Kombination aus dieser einmaligen Spielstätte, dem erstmaligen Auftreten des Neu-Zweitligisten HC Elbflorenz und dem Auftreten von wie Handballstars à la Sylvio Heinevetter schon entgehen lassen?!

Weiterlesen …

20. Sparkassen-Cup 2017

HC reist zum nächsten Härtetest

Die Reise zum 20. Sparkassen-Cup in Eisenach, ist für die Sachsen die Reise zum nächsten Härtetest. Trainer Christian Pöhler spricht von einem „ambitionierten Turnier auf sehr gutem Niveau“. Beim zurückliegenden Sachsen-Cup wollte das Team von Christian Pöhler und Rico Göde schon etwas weiter sein. In Eisenach gilt es nun von Mittwoch bis Freitag den nächsten Schritt zu gehen. Dabei werden die Tage alles von den Dresdnern fordern, denn sie haben 3 Spiele in 3 Tagen. Der HC verbindet das Turnier mit einem Taktiktrainingslager, wobei die Dresdner dabei in Apolda untergebracht sind.

Weiterlesen …

SACHSENCUP 2017 - der Bericht

Erstligist dominiert Sachsencup

(c) HC Elbflorenz #medienwartWie erwartet verteidigte der Erstligist SC DHfK Leipzig den Sachsencup 2017 und das souverän. Der HC Elbflorenz belegte den 3. Platz. Zweiter wurde der Zweitligist aus Aue, wobei auch die Mannen aus dem Erzgebirge gegen die Leipziger im Wesentlichen chancenlos blieben. Platz 4 ging an den Thüringenligisten aus Altenburg, wobei das Team aus der Skatstadt mehr oder minder außerhalb des Wettbewerbs agierte.

Weiterlesen …

SACHSENCUP 2017

HC Elbflorenz reist zum Sachsencup

(c) HC Elbflorenz #medienwartDie bisherige Vorbereitungsphase schätzt Trainer Christian Pöhler so ein: „Das war bisher sehr ordentlich und abwechslungsreich. Die Quantität und Qualität war und ist natürlich höher als im letzten Jahr. Außer eine paar kleine Blessuren bei dem einen oder anderen gibt es auch nichts ernsthaftes, was Verletzungen angeht. Wir liegen voll im Plan, müssen uns aber natürlich auch noch verbessern.“

Weiterlesen …

Veränderungen Auf- und Abstiegsregelung 2. HBL

Veränderungen Auf- und Abstiegsregelung

Die 2. Handball-Bundesliga wird ab der Saison 2019/20 nur noch mit 18 Vereinen in die Saison gehen. Dies beschloss die HBL im Rahmen der letzten Mitgliederversammlung.

Weiterlesen …

Trainingslager 2017/18

Grüße vom Rabenberg!

...wo unsere Jungs heute ihre erste Bergetappe auf dem Rad absolviert haben! Die Strecke von 4km inklusive einiger knackiger Anstiege musste 2x erklommen werden. Das rotgepunktete Bergfahrertrikot konnte sich Adrian Kammlodt sichern, dicht gefolgt von Gabriel de Santis und Robin Hoffmann.
Gegen diese kleine Ausreißergruppe hatte das Peloton nach einer spannenden Schlussphase letztendlich doch das Nachsehen.

(c) HC Elbflorenz #medienwart

1. Pressekonferenz zum Saisonstart 2017/18

Die Pressekonferenz zum Saisonstart fand am 12. Juli 2017 um 12 Uhr in der BallsportARENA Dresden statt. Neben der Vorstellung des Kaders für die anstehende Spielzeit wurde detailliert über die Vorbereitungszeit und den Spielplan berichtet.

Weiterlesen …

Neuzugang #7 2017/18

Dresdner mit letztem Neuzugang - Torwartduo komplett

(c) HC Elbflorenz #medienwartMit diesem Neuzugang haben die Dresdner ihre Planungen für die Saison 2017/2018 abgeschlossen. Das Dresdner Wechselkarussel steht! Wer glaubt dieser Neuzugang ist im Blick auf seinen Namen und die englische Sprache nur eine "halbe Portion", der sieht sich mächtig getäuscht.

Weiterlesen …

Vorbereitung 2017/18

HC Elbflorenz nimmt Anlauf auf die 2. Liga

Gestern 14 Uhr startete die Mannschaft des HC Elbflorenz mit 19 Spielern in die Vorbereitung zur 1. Saison in der 2. Handball-Bundesliga. Alle 7 Neuzugänge waren dabei.

Weiterlesen …

Neuzugang #6 2017/18

HC Elbflorenz verpflichtet junges Talent für die rechte Außenbahn

(c) HC Elbflorenz #medienwartWenn er abhebt, kann man seinen Namen wahrscheinlich 5 oder 6 mal ohne Probleme hintereinander sagen, bevor er überhaupt gelandet ist. Bei seinem jetzigen Verein bekam er so den Beinamen „Air“. Auf solche Flugeinlagen und einen jungen frischen Spieler können sich die Dresdner Zuschauer für die kommende Saison freuen. 

Weiterlesen …

Neuzugang #5 2017/18

HC Elbflorenz verpflichtet Nationalspieler

(c) HC Elbflorenz #medienwartBei der Qualifikation für die Handball-Europameisterschaft in Kroatien warf er zuletzt wieder Tore für sein Land. Damit ist dieser Neuzugang etwas Besonderes bei den Dresdnern, denn neben Patrik Hruščák bekommen die Sachsen nun ihren zweiten Nationalspieler. Und zwar einen, der in 70 Spielen seit 2009 für sein Heimatland Tschechien die Bälle in die Tore anderer Nationalitäten warf.

Weiterlesen …

SAISONRÜCKBLICK 2016/17

Ein Blick zurück in Freude – Saisonbilanz

(c) HC Elbflorenz #medienwartEs entsteht gerade etwas in Handball Dresden. Etwas, das auf einem sehr guten Weg ist, aber auch noch Potenzial zu mehr hat. Nach diesem kurz formulierten Ausblick nun ein Rückblick auf die Saison 2016/2017. Eine historische Saison für den HC Elbflorenz!

Weiterlesen …

Rückraumspieler Nils Kretschmer erfolgreich operiert

Unser Rückraumspieler Nils Kretschmer hat sich nach dem erfolgreichen Saisonende einer anstehenden Operation unterzogen.

Am Mittwoch fand im Städtischen Klinikum Dresden der geplante Eingriff am Knie statt. Nils hat die Operation gut überstanden und ist bereits mit der aktiv-physio Dresden in der Ballsport Arena mitten im Reha-Programm. Bei der
HC Elbflorenz-Abschlusstour in Cunewalde, Waldheim und Hoyerswerda wird er versuchen, seine Mannschaft zu den letzten beiden Terminen vom Spielfeldrand aus zu unterstützen.

„Nils hatte in der Rückrunde oft schmerzhafte Beschwerden, konnte teilweise nur eingeschränkt trainieren. Ich gehe davon aus, dass er zum Vorbereitungsstart wiederhergestellt ist und angreifen kann.“, so Christian Pöhler im Gespräch.

Das gesamte Team vom HC Elbflorenz wünscht Nils gute Besserung und eine wohlverdiente anschließende Sommerpause, bevor es im Juli wieder in die Trainingsphase geht.

30. Spieltag: HSC 2000 Coburg II vs. HC Elbflorenz 28:24 (15:11)

HC Elbflorenz sagt der 3. Liga in Coburg Tschüss

(c) HC Elbflorenz #medienwartNach Monaten der mentalen und körperlichen Höchstanspannung, nach Monaten am ständigen Limit war klar, dass das Spiel Coburg vom Kopf her kein einfaches wird. Es war für die Dresdner ein absolut bedeutungsloses Spiel, denn sie standen schon vorher als Meister fest. Für den HSC Coburg II ging es allerdings um etwas, nämlich den sicheren Verbleib in der 3. Liga. Um diesen Verbleib zu bewerkstelligen, hatten sich die Franken Verstärkung aus der 1. Liga geholt. Einmal war der auf Halbrechts spielende Stefan Lex und zum anderen mit Florian Billek der wohl konstanteste Leistungsträger des Bundesligateams dabei. 

Weiterlesen …

30. Spieltag: HSC 2000 Coburg II vs. HC Elbflorenz (Vorbericht)

Der Meister reist nach Coburg - Tschüß 3. Liga!

(c) HC Elbflorenz #medienwartFür den kommenden Gegner, den HSC Coburg 2, geht es im letzten Saisonspiel um nicht weniger als absteigen oder drinbleiben. Verlieren die Coburger gegen den Meister aus Dresden und Leipzig gewinnt gleichzeitig zu Hause gegen Groß-Bieberau, dann steigen die Franken in die 4. Liga ab oder nehmen eventuell an einer Abstiegsrelegation teil.

Weiterlesen …

[HIGHLIGHTS] 29. Spieltag: HC Elbflorenz vs. SG LVB Leipzig 37:22

29. Spieltag: HC Elbflorenz vs. SG LVB Leipzig 37:22

(c) HC Elbflorenz #medienwart Foto: Thomas HeideHC Elbflorenz schreibt Dresdner Handballgeschichte – Aufstieg in die 2. Bundesliga

Natürlich wird das hier eine Jubelarie sondergleichen und natürlich werden Sie hier etwas weniger als gewohnt über das Spiel lesen. Geschrieben wird das ganze im Aufstiegsshirt. Ist doch klar! Vor dem Bericht wollen wir aber, dass Sie sich auf ein kleines Experiment einlassen.

Weiterlesen …

29. Spieltag: HC Elbflorenz vs. SG LVB Leipzig 37:22 (Trainergespräch)

HC meisterlich – Dresden feiert Drittligameisterschaft

Wahrlich meisterlich war die Leistung des HC Elbflorenz im letzten Heimspiel einer überragenden Saison. Das Team aus der sächsischen Messestadt hatte nicht die Spur eine Chance beim Zweitligaaufsteiger aus der Landeshauptstadt. Die Leipziger kämpfen damit weiter gegen den Abstieg.

Weiterlesen …

29. Spieltag: HC Elbflorenz vs. SG LVB Leipzig (Vorbericht)

Das Sachsenderby mit dem gewissen Etwas

(c) HC Elbflorenz #medienwartHier der eventuelle Aufstieg, da der Kampf gegen den Abstieg. Hier Dresden, da Leipzig. Zwischen den eben beschriebenen Extremen bewegt sich das Sachsenderby am Samstag um 17:30 Uhr in der Energieverbundarena. Und genau diese Konstellation gibt diesem Derby die richtige Würze, quasi das gewisse Etwas.

Weiterlesen …

Neuzugang #4 2017/18

HC Elbflorenz verstärkt sich am Kreis

(c) HC Elbflorenz #medienwart Foto: Homepage HC Empor RostockTeilweise in Magdeburg ausgebildet, mit 22 in Hildesheim schon Luft in der 1. Bundesliga geschnuppert und mittlerweile knapp 170 Spiele in der 2. Bundesliga absolviert, alleine diese Eckdaten sprechen schon für sich. Der Mann, der all diese Fakten in sich vereint, heißt Norman Flödl.

Weiterlesen …

NEWS von der Bank

Wechsel auf der Co-Trainer Position

Als Co-Trainer ist man zwar eher im Hintergrund tätig, jedoch für den Gesamterfolg einer Mannschaft unverzichtbar. Jeder Trainer weiß jemanden zu schätzen, mit dem er sich austauschen kann bzw. jemanden, der einen im Training und am Spieltag unterstützt. Der am Ende der Saison scheidende HCE-Co-Trainer René Jahn ist so ein verlässlicher Partner. Umso mehr bedauern die HCE-Verantwortlichen seinen Weggang nach dieser so erfolgreichen Saison.

Weiterlesen …

28. Spieltag: HC Elbflorenz vs. TV Gelnhausen 33:19 (13:11)

HC Elbflorenz schaltet in der 2. Halbzeit zwei Gänge höher – Sieg gegen Gelnhausen

(c) HC Elbflorenz #medienwartHochsprungrekordhalter Javier Sotomayor (2,45m) oder auch Weitsprungbester Mike Powell (8,95m), alle beide taten es mit Anlauf. Ebenso ging es dem HC Elbflorenz im Spiel gegen Gelnhausen, denn die Dresdner brauchten 20 bis 25 Minuten Anlauf, um ergebnistechnisch sehr viel „höher und weiter zu springen“ als der Gast aus Hessen. Damit sollte dann auch der sogenannte „Gelnhausen-Fluch“ mit 33 treffenden Argumenten ausgetrieben sein.

Weiterlesen …

28. Spieltag: HC Elbflorenz vs. TV Gelnhausen (Vorbericht)

HC Elbflorenz empfängt Gelnhausen

(c) HC Elbflorenz #medienwart10 Jahre spielte der kommende Gegner TV Gelnhausen dort, wo die Dresdner hin wollen, nämlich in der 2. Liga. Nach einem Absturz bis in die 4. Liga schafften die Hessen im vor der letzten Saison die Rückkehr in Liga 3. Der Verbleib in dieser Liga ist aber nun 3 Spieltage vor dem Saisonende akut gefährdet.

Weiterlesen …

Neuzugang #3 2017/18

Wurfstarker Aufbauspieler wechselt zum HC Elbflorenz 

(c) HC Elbflorenz #medienwart Foto: Homepage MSG Groß-Bieberau/Modau

Als der Noch-Viertligist SV Hermsdorf 2013 einen jungen Ungarn in seine Mannschaft holte, wurde schnell klar, dass dies ein absoluter Glücksgriff war. Es dauerte nicht lange und dieser junge Ungar wurde bei den Thüringern zum Publikumsliebling. 

Weiterlesen …

Verletzungspech für unseren Kapitän

(c) HC Elbflorenz #medienwart

Rico Göde fällt bis Saisonende aus 

Unser Mannschaftskapitän und Kreisläufer Rico Göde fällt wegen einer Daumenverletzung bis auf weiteres aus . Die Untersuchung im Krankenhaus Dresden Friedrichstadt ergab, dass er sich einem operativen Eingriff unterziehen muss. 

Für Rico und den Verein ist dies ein herber Rückschlag, da er die erfolgreiche Saison mit seinem Team nicht zu Ende spielen kann. "Der Ausfall wiegt sportlich wie menschlich schwer, trotzdem müssen wir es so annehmen wie es ist! Sportlich läuft es gerade sehr gut, da geht der Daumen klar nach oben! Leider ist gerade dieser bei Rico und Marcel zur Schwachstelle geworden! Wir sind als Team gefordert, enger zusammenzurücken! Als Kapitän wird Rico abseits des Platzes in den drei verbliebenen Partien das Team aber weiter unterstützen!" erklärt Trainer Christian Pöhler. 

Das gesamte Team wünscht Rico eine schnelle und gute Genesung!

Neuzugang #2 2017/18

HC Elbflorenz verstärkt sich auf der linken Außenbahn

(c) HC Elbflorenz #medienwart Foto: VfL PotsdamDie Dresdner spielen mittlerweile die 5. Spielzeit in der 3. Liga und da gehört es dazu, dass sich auch Spieler in den Fokus der HCE-Verantwortlichen spielen, welche in anderen dritten Ligen interessante Entwicklungen vollziehen. Genauso verhält es sich mit dieser Neuverpflichtung, denn mit Linksaußen Julius Dierberg verpflichten die Dresdner für die kommende Saison einen Akteur, der Drittliga übergreifend zu den besten Spielern auf seiner Position zählt.

Weiterlesen …

27. Spieltag: TSV Burgdorf II vs. HC Elbflorenz 20:30 (9:14)

Im Stile eines Tabellenführers – HC Elbflorenz siegt auch in Burgdorf

(c) HC Elbflorenz #medienwart

Die schlechteste Phase beim HC Elbflorenz – wenn auch ohne Dresdner Zutun – fand vor dem Spiel statt, denn die Burgdorfer ließen die Dresdner zum Song: „Die immer lacht“ einlaufen. Wohlweißlich das schlechteste Stück Musik des letzten Jahrzehnts. Am Ende sollte diese geschickte Art der "mental-musikalischen Kriegsführung“ nichts bringen. Aber wenn man es so will, die Mannschaft, die immer lacht, war am Ende wieder der HCE.

Weiterlesen …

27. Spieltag: TSV Burgdorf II vs. HC Elbflorenz (Vorbericht)

(c) HC Elbflorenz #medienwart

HC Elbflorenz erneut vor kniffliger Auswärtsaufgabe

Den kommenden Gegner, nämlich die Bundesligareserve des TSV Hannover Burgdorf, kann man seit Jahren mit den gleichen Worten beschreiben: weitestgehend jung, sehr gut ausgebildet und immer hochmotiviert. Das im Wesentlichen junge Team des TSV Burgdorf II steht derzeit mit 24:28 Punkten auf Platz 9 der Tabelle und hat so nahezu nichts mehr mit dem Abstieg zu tun. Auch nach oben geht im Prinzip nur noch wenig.

Damit wird man sicherlich bei den Verantwortlichen dieser Ausbildungsmannschaft zufrieden sein. Die meisten Punkte, nämlich 16, holte das Team von Trainer Heidemar Felixson in der eigenen Halle. So ist die Mannschaft um den bisherigen Toptorjäger Jago Mävers (112/45 Tore) gerade in eigener Halle nicht zu unterschätzen. Im Blick auf weitere Leistungsträger müssen Torhüter Jendrik Meyer und Kreisspieler Dominik Kalafut erwähnt werden. Ersterer kann auf einige Erfahrung in der Bundesliga verweisen und Letzterer kam als Anschlusskader schon verschiedentlich im derzeitigen Bundesligateam zum Einsatz. Daneben gibt es weitere Akteure wie zum Beispiel den schon etwas Drittliga erfahreneren Rückraumkanonier Maurice Dräger. Insgesamt ist der TSV keine leichte Auswärtsaufgabe. Die Niedersachsen werden alles tun, um es dem HC Elbflorenz so schwer wie möglich zu machen.

Die Dresdner reisen natürlich als Favorit nach Niedersachsen. Mehr denn je muss der HCE beim TSV eine vor allem mentale Meisterleistung vollbringen. Die Sachsen müssen umschalten, nämlich von dem berauschend Handballabend gegen Hildesheim auf die schwere Pflichtaufgabe in Burgdorf. Ein Spiel, welches unter ganz anderen Umständen stattfindet als die letzte Heimpartie. Die Dresdner stehen aber auch an der Tabellenspitze, weil sie solche Situationen meistern können. Die zuletzt erneut ausgebaute Serie hat das Selbstvertrauen weiter gestärkt. So wird die Mannschaft beim TSV erneut Vollgas geben. Dafür braucht das Team von Christian Pöhler alle mögliche Unterstützung, also: Kommt mit nach Burgdorf!!!

Aufbauspieler Nils Kretschmer beschreibt die Situation vor dem vorletzten Auswärtsspiel treffend so: „Der Sieg gegen Hildesheim war schön und wir haben ihn uns wirklich verdient. Dafür haben wir in den letzten Wochen gekämpft und viel Schweiß gelassen! Allerdings wissen wir auch, dass dieser Erfolg seinen Wert verliert, wenn wir jetzt nicht fokussiert bleiben! Die Saison ist noch nicht vorbei und wir sind nun die Gejagten. Daher müssen wir weiterhin von Spiel zu Spiel schauen und dürfen uns auf keinen Fall ausruhen oder Genugtuung reinkommen lassen! Wir werden weiterhin hart an unserem großen Ziel arbeiten und uns jede Woche aufs neue reinhängen, um am Wochenende eine Topleistung zu zeigen! So wird es auch in Burgdorf sein!“

ww

 

[HIGHLIGHTS] HC Elbflorenz vs. Eintracht Hildesheim 23:22 (9:9)

26. Spieltag: HC Elbflorenz vs. Eintracht Hildesheim 23:22 (9:9)

Handball-Dresden bebt wie noch nie – Sieg im Spitzenspiel

(c) HC Elbflorenz #medienwart Foto: Marco RichterDer geneigte Sportzuschauer mag Sieger und bringt im besten Fall dem Verlierer Respekt entgegen. Was er aber liebt, sind, wie man im deutsch-englischen sagt, „Comebacker“. Genau diese Qualität des „Zurückkommens“ stellte der HC Elbflorenz im Spiel gegen Eintracht Hildesheim und im Blick auf den Verlauf der bisherigen Saison unter Beweis.

Weiterlesen …

26. Spieltag: HC Elbflorenz vs. Eintracht Hildesheim 23:22 (Trainergespräch)

HC siegt im Spitzenspiel

In einer unfassbar spannenden Partie, in der das Pendel mal zur einen und mal zur anderen Seite ausschlug, gewann der HCE 23:22 (9:9) durch einen Treffer wenige Sekunden vor dem Ende. Ein wirkliches Herzschlagfinale! Vorher sah die pickepackevolle Energieverbundarena einen Kampf auf des Messers Schneide.

Weiterlesen …

26. Spieltag: HC Elbflorenz vs. Eintracht Hildesheim (Vorbericht)

Das Spitzenspiel schlechthin - Hildesheim kommt

(c) HC Elbflorenz #medienwartWir lehnen uns weit aus dem Fenster und behaupten, von der Konstellation her und den zurückgelegten Entwicklungen innerhalb der Saison gab es bisher Drittliga übergreifend keine interessantere Partie als die des HC Elbflorenz (Platz 1) gegen die Eintracht aus Hildesheim (Platz 2). Sicher haben die Hildesheimer noch vor einigen Wochen nicht damit gerechnet in Dresden so unter Druck zu stehen.

Weiterlesen …

[HIGHLIGHTS] HSG Hanau vs. HC Elbflorenz 27:31 (14:18)

25. Spieltag: HSG Hanau vs. HC Elbflorenz 27:31 (14:18)

HC Elbflorenz setzt nächstes Ausrufezeichen und behält die Tabellenspitze

(c) HC Elbflorenz #medienwartWas viele Spitzenmannschaften zuletzt nicht schafften, das gelang den Dresdnern. Und das ist ein großes Ausrufezeichen! „Wenn man die ganzen Begleitumstände des Spieles bedenkt, war das die beste 1. Halbzeit, die wir bisher in dieser Saison im Angriff gespielt haben.“, so Trainer Christian Pöhler nach dem Spiel. Die Dresdner legten los wie die Feuerwehr.

Weiterlesen …

Vertragsneuigkeiten!

HC Elbflorenz setzt Zeichen der Kontinuität - Fünf Vertragsverlängerungen

(c) HC Elbflorenz #medienwartDer HC Elbflorenz kann auch in Zukunft auf wichtige Spieler aus dem aktuellen Kader bauen. Gleich fünf Spieler verlängern bei den Sachsen ihre Verträge. Der Verein freut sich auf eine weitere Zusammenarbeit mit Linksaußen Tim-Philip Jurgeleit, den Rückraumspielern Nils Kretschmer und Sebastian Greß, Kreisspieler Henning Quade sowie Torhüter Marcel Balster.

Weiterlesen …

25. Spieltag: HSG Hanau vs. HC Elbflorenz (Vorbericht)

HC Elbflorenz reist zur HSG Hanau

(c) HC Elbflorenz #medienwartDie HSG Hanau, also der kommende Gegner des HC Elbflorenz, ist insgesamt ein frisches Handballprojekt aus Hessen, was das Potenzial hat, anderen etablierten hessischen Drittligisten in Zukunft den Rang abzulaufen. Das liegt unter anderem dran, dass die HSG für einen Drittligisten im Jugendbereich sehr gut aufgestellt ist.

Weiterlesen …

24. Spieltag: TV Kirchzell vs. HC Elbflorenz 18:28 (5:14)

HC Elbflorenz siegt in Kirchzell und übernimmt die Spitze

(c) HC Elbflorenz #medienwart Foto: Dani HartmannSicherlich haben sich viele Fans des HC Elbflorenz nach dieser Partie besonders über die Tabelle gefreut. Eben weil der HCE erstmals nicht nur einen „One-Night-Stand“ mit der Tabellenführung einging. Was für die Fans schön sein mag, spielt für das Team aber keinerlei Rolle und das ist auch gut so.

Weiterlesen …

24. Spieltag: TV Kirchzell vs. HC Elbflorenz (Vorbericht)

HC Elbflorenz bei Kirchzell klarer Favorit

(c) HC Elbflorenz #medienwartWenn der HC Elbflorenz am Wochenende zum TV Kirchzell reist, treffen zwei Mannschaften aufeinander, welche tabellarisch Welten trennen. Der TV ist mit nur 5 Punkten aus 23 Spielen de facto abgestiegen. Die Dresdner hingegen spielen seit dem 4. Spieltag eine überragende Saison. Derzeit stehen bspw. 11 Siege in Folge zu Buche.

Weiterlesen …

23. Spieltag: HC Elbflorenz vs. HSG Burgwedel 25:19 (13:9)

HC Elbflorenz mit Sieg gegen die HSG Burgwedel

(c) HC Elbflorenz #medienwartDer vielen sicher eher kaum bekannte isländische Handballspieler Guðmundur Helgason sagte einmal: „Ein Handballspiel zu schauen ist wie in ein Restaurant zu gehen und einfach nur ein Stück Fleisch zu bestellen. Manchmal bekommt man ein Filet mignon und manchmal ein 3 Wochen altes Stück rohen Pansen.“

Weiterlesen …

23. Spieltag: HC Elbflorenz vs. HSG Burgwedel 25:19 (Trainergespräch)

HC mit Arbeitssieg gegen Burgwedel

Die Dresdner gewannen auch gegen die HSG Burgwedel verdient und somit zum 11mal in Folge. Nachdem der HC zur Halbzeit 13:9 geführt hatte, gewannen die Dresdner am Ende verdient mit 25:19. Schon zur Halbzeit hätten die Dresdner höher führen müssen. Allerdings ...

Weiterlesen …

23. Spieltag: HC Elbflorenz vs. HSG Burgwedel (Vorbericht)

HC Elbflorenz mit Heimspiel gegen die HSG Burgwedel

(c) HC Elbflorenz #medienwartWenn der Siebte zum Zweiten reist sind die Rollen natürlich klar verteilt, zudem wenn man noch den derzeitigen Dresdner Lauf einrechnet. Der kommende Gegner HSG Burgwedel reist aus dem Bundesland Niedersachsen in die sächsische Landeshauptstadt und das sicherlich als angriffslustiger Außenseiter. Das Team aus der Nähe von Hannover holte zuletzt 10:4 Punkte aus 7 Partien und ist damit in der Rückrundentabelle auf Platz 4.

Weiterlesen …

1. Neuzugang 2017/18

HC Elbflorenz landet großen Transfercoup!

HC Elbflorenz landet großen Transfercoup! Mario Huhn.„Ich bin sehr froh, dass es mit dem Wechsel zum HC Elbflorenz geklappt hat. Ich denke, dass es eines der interessantesten Handballprojekte in Deutschland ist und freue mich, ab der kommenden Saison ein Teil davon zu sein!“

Der Mann, der das sagt, kann aus Dresdner Sicht als großer Transfercoup bezeichnet werden. Die Rede ist von der Verpflichtung des bundesligaerfahrenen Torhüters Mario Huhnstock.

Weiterlesen …

22. Spieltag: HSC Bad Neustadt vs. HC Elbflorenz 24:34 (11:15)

HC Elbflorenz setzt Erfolgsstory fort – Sieg beim HSC Bad Neustadt

(c) HC Elbflorenz #medienwartDiesmal musste niemand der Daheimgebliebenen vor dem Liveticker zittern. Man konnte auch mal aufstehen und kurz andere Sachen machen. In einer gut gefüllten Bürgermeister-Goebels-Halle eröffnete auf Seiten des HSC Jan Wicklein den Torreigen. Er traf nach fast genau einer Minute von Außen aus spitzem Winkel. Auf Seiten des HC Elbflorenz war es ein durch Arseniy Buschmann herausgeholter und Tim-Philip Jurgeleit verwandelter Strafwurf, der den Torzyklus einleitete.

Weiterlesen …

22. Spieltag: HSC Bad Neustadt vs. HC Elbflorenz (Vorbericht)

HC Elbflorenz zu Gast beim HSC Bad Neustadt

(c) HC Elbflorenz #medienwartNach einem spielfreien Wochenende, welches den Dresdnern nach den zuletzt harten Wochen zu Gute kam, reist der HC Elbflorenz nun zum HSC Bad Neustadt. Die Franken belegen derzeit mit 16:26 Punkten den 12. Platz und kämpfen so wie die Hälfte der Liga gegen den Abstieg. Es ist noch gar nicht so lange her, da war der HSC ein Drittligaspitzenteam. Doch mit dem damaligen Weggang des Erfolgstrainers Matthias Obinger ging auch der Erfolg.

Weiterlesen …

Transfer-Neuigkeiten: Tjark Desler

Tjark Desler kehrt zurück in die Heimat

(c) HC Elbflorenz #medienwartTjark Desler wird in der nächsten Saison nicht mehr im HC Elbflorenz Trikot auflaufen. Der abwehrstarke Rückraumspieler lehnte das Vertragsangebot aus familiären und beruflichen Gründen ab und kehrt zurück in seine Heimat.

Weiterlesen …

21. Spieltag: HC Elbflorenz vs. HSV Hannover 33:26 (13:14)

„Serientäter HCE“ – Dresden knackt auch Hannover

„Serientäter HCE“ – Dresden knackt auch HannoverDie Dresdner begannen vor erneut mehr als 500 Zuschauern schlecht und den Hannoveranern gelang in der 1. Halbzeit ein ganze Weile alles. Dabei ist das Wort „alles“ bis zur 15. Minute keineswegs übertrieben, denn bis zur 11. Minute traf der HSV bei 7 Versuchen 7mal.

Weiterlesen …

21. Spieltag: HC Elbflorenz vs. HSV Hannover 33:26 (Trainergespräch)

HC setzt Serie gegen Hannover fort

Nach einem Stotterstart, einem allmählichen hereinkämpfen in der 1. Halbzeit und einer ab der 40 Minuten dominierten 2. Halbzeit, gewann der HC am Ende verdient mit 33:26. Damit ist der HC zum erst mal seit seiner Drittligazugehörugkeit Tabellenführer der 3. Liga Ost. Wenn auch vielleicht nur für 24 Stunden.

Weiterlesen …

21. Spieltag: HC Elbflorenz vs. HSV Hannover (Vorbericht)

HSV Hannover zu Gast in Dresden

(c) HC Elbflorenz #medienwartEin derzeit stark aufspielender 7. gegen einen seit acht Spielen ungeschlagenen 2., das ist die Konstellation am kommenden Samstag im Spiel in der Energieverbund Arena. Zu Gast bei den Dresdnern ist der HSV Hannover.

Weiterlesen …

20. Spieltag: MSG Groß-Bieberau/Modau vs. HC Elbflorenz 31:32 (18:17)

HC marschiert weiter! Sieg in Groß-Bieberau

(c) HC Elbflorenz #medienwart Foto: Dani HartmannDie MSG und der HC Elbflorenz  teilten sich die 1. Halbzeit auf. Während der HCE in der ersten Hälfte gewisse Vorteile hatte, waren es dann in der restlichen Spielzeit die starken Odenwälder. In der 4. Minute führten die Gäste mit 1:3. Das 1:0 für die Gastgeber hatte dabei Spielmacher Benedikt Seeger erzielt. Die Dresdner sollten mit ihm über weite Strecken Probleme haben.

Weiterlesen …

20. Spieltag: MSG Groß-Bieberau/Modau vs. HC Elbflorenz (Vorbericht)

HC Elbflorenz reist zum Spieltagskracher nach Hessen

(c) HC Elbflorenz #medienwartEs ist für den HC eigentlich mittlerweile egal wo er zum Auswärtsspiel hinfährt. Die Dresdner wissen schon lange, dass sie eine überragende Rückrunde spielen müssen, um überhaupt noch eine Chance im Kampf um die Tabellenspitze zu haben. Der nächste Gegner auswärts heißt dabei nun MSG Groß-Bieberau/Modau.

Weiterlesen …

19. Spieltag: MSG Groß-Umstadt vs. HC Elbflorenz 23:27 (14:13)

HC Elbflorenz gewinnt durch Kraftakt

(c) HC Elbflorenz #medienwart Foto: Dani HartmannDer größte Dank gilt hier schon einmal denen, die erneut hunderte Kilometer gefahren sind, um dann mit aller Energie auf die Pauke zu hauen. Auch in Groß Umstadt war dies erneut ein wichtiger Baustein zum Erfolg, denn Emotionen neben dem Spielfeld bringen Emotionen auf der Platte!

Weiterlesen …

19. Spieltag: MSG Groß-Umstadt vs. HC Elbflorenz (Vorbericht)

HC reist erneut nach Hessen

(c) HC Elbflorenz #medienwartVor dem TVG ist nach dem TVG, so oder ähnlich könnte man die nächste Aufgabe der Sachsen beschreiben. Nach der Heimpartie gegen den TV Großwallstadt folgt für den HC nun das Auswärtsspiel beim TV Groß Umstadt. Also der Wechsel von einem Gegner mit Aufstiegsambitionen hin zu einer Mannschaft, die gegen den Abstieg spielt.

Weiterlesen …

18. Spieltag: HC Elbflorenz vs. TV Großwallstadt 23:20 (10:9)

HC Elbflorenz gewinnt Spitzenspiel gegen TVG

(c) HC Elbflorenz #medienwart Foto: Marco RichterKeine „philosophischen“ Einlassungen diesmal. Nur ein von einigen Metern Entfernung „zugehauchtes“ Minizitat nach dem Spiel, von einem HCE-Spieler, der, wenn er das Feld betritt, wie kein anderer seine Mitspieler mitreißen kann: „Schlacht!“ In diesem Sinne wollen wir mal über diese berichten!

Weiterlesen …

18. Spieltag: HC Elbflorenz vs. TV Großwallstadt (Vorbericht)

Spitzenspiel in Dresden

(c) HC Elbflorenz #medienwartWenn der Zweite HC Elbflorenz auf den Dritten TV Großwallstadt trifft und beide Mannschaften von den Minuspunkten her nichts trennt, dann kann man von einem wahren Spitzenspiel sprechen. Mit dem Turnverein Großwallstadt kommt nicht nur ein riesengroßer Rucksack Handballtradition mit nach Dresden, sondern auch das Team, was als einziges den Aufstieg als ganz klares Ziel ausgegeben hat.

Weiterlesen …

17. Spieltag: HSG Rodgau Nieder-Roden vs. HC Elbflorenz 20:30 (9:14)

HC Elbflorenz versenkt die Baggerseepiraten

(c) HC Elbflorenz #medienwart Foto: Dani HartmannNach dem Spiel wünschten sich wohl einige HSG-Piraten einen Bagger zum eingraben oder einen See zum abtauchen. Die Dresdner hatten an diesem Tag nicht nur die Baggerseepiraten versenkt, sondern vorher auch noch das Loch dazu ausgehoben, das Wasser reingelassen und das Schiff gebaut. Anders kann man den Klassenunterschied an diesem Tag nicht beschreiben.

Weiterlesen …

17. Spieltag: HSG Rodgau Nieder-Roden vs. HC Elbflorenz (Vorbericht)

HC Elbflorenz reist zur HSG Rodgau Nieder-Roden

(c) HC Elbflorenz #medienwartEs ist das Spiel mit dem X-Faktor, denn während Deutschland friert, wird es in der Sporthalle an der Wiesbadener Straße am Samstag um 19:30 Uhr ganz heiß. Es ist DAS Spiel des 17. Spieltages der 3. Liga Ost! Nur mal ein paar Zahlen: die HSG Rodgau Nieder-Roden blieb zuletzt fünfmal in Folge ungeschlagen.

Weiterlesen …

16. Spieltag: HC Elbflorenz vs. HF Springe 29:16 (11:7)

HC Elbflorenz zerlegt Zweitligaabsteiger Springe

HC Elbflorenz zerlegt Zweitligaabsteiger SpringeEs war gefühlt so, als wären die Dresdner am Anfang der Saison nicht wirklich nach Springe gefahren und als wären die Springer zu Beginn der Rückrunde nicht wirklich nach Dresden gereist. Anders kann man sich solche Unterschiede in den handballerischen Darbietungen kaum erklären. Für die Springer war es vielleicht so, als wären sie zu einem U2 oder Red Hot Chili Peppers Konzert gefahren und aufgetreten wäre dann Andrea Berg mit der Vorgruppe „Die Flippers“ oder noch schlimmer „Die Flippers“ mit Andrea Berg als „Vorgruppe“.

Weiterlesen …

16. Spieltag: HC Elbflorenz vs. HF Springe 29:16 (Trainergespräch)

HC Elbflorenz lässt Zweitligaabsteiger keine Chance

Das war ein Statement zum Rückrundenauftakt! Der HC Elbflorenz schlägt den Zweitligaabsteiger aus Springe mit 29:16. Während sich der HCE vor wieder toller Kulisse in der 1. Halbzeit auch mal eine Schwächephase leistete, drehten die Sachsen im 2. Durchgang noch einmal groß auf.

 

Weiterlesen …

16. Spieltag: HC Elbflorenz vs. HF Springe (Vorbericht)

HF Springe zu Gast in Dresden

(c) HC Elbflorenz #medienwartEs ist ein Spiel mit Vorgeschichte, denn es war der 23. Mai 2015 als die HF Springe in Dresden im Relegationsturnier in die 2. Bundesliga aufstieg und dabei dem HC den Aufstieg in Liga Zwei „vermieste“. Gut 20 Monate später trifft man sich nun zum Rückrundenauftakt in der 3. Liga Ost. Obwohl die Springer mit einem Kantersieg gegen damals vollkommen indisponierte Dresdner in die Saison 2016/2017 starteten, hat ihnen das nicht den erhofften Schub für die Saison gebracht.

Weiterlesen …

HC Elbflorenz vs. EHV Aue 30:28 (14:11)

HC Elbflorenz besiegt Zweitligisten Aue

(c) HC Elbflorenz #medienwartMit 30:28 besiegten die Dresdner im letzten Testspiel vor dem Rückrundenstart den Zweitligisten aus Aue. 25 Minuten gestaltete sich das Spiel sehr ausgeglichen, bis sich die Dresdner in den letzten fünf Spielminuten des 1. Spielabschnittes etwas absetzen konnten.

Weiterlesen …

Turnierbericht zum Dresdner Neujahrscup 2017

HC Elbflorenz dominiert eigenes Turnier

(c) HC Elbflorenz #medienwartSouverän gewann der HC Elbflorenz den von ihm organisierten Neujahrscup. Alle Mannschaften spielten gegeneinander, die Spielzeit betrug jeweils 40 Minuten. Drei Spiele drei Siege hieß es am Ende für das Team von Trainer Christian Pöhler.

Weiterlesen …

Dresdner Neujahrscup 2017

HC Elbflorenz lädt zum Rückrundenhärtetest

(c) HC Elbflorenz #medienwartWer die besten Männerteams der Region sehen will und das garniert mit einem starken Drittligavertreter aus Brandenburg, der ist am 8. Januar ab 12 Uhr in der Energieverbundarena genau richtig.

Weiterlesen …

2016/17 - Halbzeit!

HC Elbflorenz zieht Zwischenbilanz

(c) HC Elbflorenz #medienwartEs ist nur eine Halbzeitbilanz und es kann noch viel passieren, jedoch sei ein kurzer Blick zurück auf die erste Halbserie erlaubt. Ganz vorn mitzuspielen war und ist das Ziel der Dresdner in der 3. Liga Ost. Im Blick auf die Tabelle ist das nur in Teilen gelungen.

Weiterlesen …

Rückrunden-Dauerkarte 2017

Handball-Fans aufgepasst!

Sicher auch ein tolles Weihnachtsgeschenk!

Sichert euch jetzt euer Rückrunden-Ticket zum Super-Aktionspreis von 49,99 € und erlebt alle Heimspiele des HC Elbflorenz hautnah mit!

Weiterlesen …

15. Spieltag: SG LVB Leipzig vs. HC Elbflorenz 28:31 (13:13)

HC Elbflorenz rockt das Derby

HC Elbflorenz rockt das Derby. (c) HC ElbflorenzNoch nie sind Dresdner Spieler wie Fans so weit zu einem Heimspiel gefahren. Es war als hätte "eine Prinzessin den Frosch Brüderhalle heftig geküsst" und dieser hätte sich dann in eine kleine feine Heimspielhalle verwandelt. Über 300 Zuschauer waren am Freitag in die Leipziger Halle gekommen, über 200 davon waren für Dresden. Auch weil der Dresdner Vereinspräsident Uwe Saegling den "Fanschachzug" des HCE-Handballjahrzehnts vollzogen hatte. Dementsprechend war die Atmosphäre phänomenal. HCE-Trainer Christian Pöhler sagte nach der Partie: "Es gab Phasen in denen uns diese Unterstützung sehr geholfen hat."

Weiterlesen …

15. Spieltag: SG LVB Leipzig vs. HC Elbflorenz (Vorbericht)

Zum Jahresabschluss ein Sachsenderby - Dresdner reisen nach Leipzig

Zum Jahresabschluss ein Sachsenderby - Dresdner reisen nach Leipzig --- (c) HC Elbflorenz

In Leipzig leuchtet vor allem der erfolgreiche Erstligist SC DHfK Leipzig am "messestädtischen Handballhimmel". Auch hatte zuletzt die mediale Aufmerksamkeit durch die Bundestrainerfrage noch einmal zugenommen. Im Schatten des Erstligisten wird es für den Rest des ambitionierten Handball-Leipzig immer schwerer, wahrgenommen zu werden. Das gilt für das Frauenbundesligateam des HC Leipzig und natürlich noch viel mehr für den kommenden Gegner der Dresdner die SG LVB Leipzig. Der Drittligist macht derzeit zudem eine sportliche Krise durch. Denn die SG gewann bisher lediglich 4 von 13 Partien. Zuletzt verlor man 33:19 beim Tabellenführer in Hildesheim.

Weiterlesen …

14. Spieltag: TV Gelnhausen vs. HC Elbflorenz 25:30 (11:17)

HC Elbflorenz kann gegen Gelnhausen gewinnen

(c) HC Elbflorenz #medienwart Foto: Dani HartmannPatient zum Arzt: „Ich glaube ich habe einen angehenden handballerischen Gelnhausen-Komplex, resultierend aus der letzten Spielzeit!“ Arzt darauf:  „Wenn etwas zweimal passiert und es eigentlich nicht passieren sollte, sollten sie nicht gleich einen Komplex daraus machen.“ Arzt weiter:

Weiterlesen …

14. Spieltag: TV Gelnhausen vs. HC Elbflorenz (Vorbericht)

HC Elbflorenz reist nach Gelnhausen

(c) HC Elbflorenz #medienwartDer TV Gelnhausen ist der nächste Gegner der Sachsen. Die Mannschaft von Trainer Andreas Kalman kommt aus der handballstarken Region Hessen und liegt auf halber Strecke zwischen Fulda und Frankfurt am Main. Im letzten Jahr war der TV der Aufsteiger in die 3. Liga Ost.

Weiterlesen …

13. Spieltag: HC Elbflorenz vs. TSV Burgdorf II 32 : 25 (18:10)

HCE in eigener Halle weiter eine Klasse für sich

(c) HC Elbflorenz #medienwart„Reden ist Silber und Schweigen ist Gold“, dachten sich die Burgdorfer wohl bei ihrer Vorberichterstattung auf das Spiel in Dresden. Vielleicht sehen wir ja in der Nachberichterstattung dann doch einen „Silberstreif am Burgdorfer Berichterstattungshorizont“. Na mal sehen, wir halten die Augen nach einer kleinen „textlichen Sternschnuppe“ offen. (:

Ob die Burgdorfer nach der 1. Halbzeit auch gerne eine Sternschnuppe gesehen hätten, um einen Wunsch zu formulieren?

Weiterlesen …

13. Spieltag: HC Elbflorenz vs. TSV Burgdorf II (Kurzbericht)

HC Elbflorenz baut Heimserie aus

HC Elbflorenz vs. TSV BurgdorfVor allem in der 1. Halbzeit konnte der HC Elbflorenz das Niveau der letzten Heimspiele halten und entschied mit der 18:10 Halbzeitführung das Spiel defacto vor. Den jungen Burgdorfern muss man eine gute Moral in der 2. Halbzeit bescheinigen. Am Ende kamen die Dresdner aber nie mehr wirklich in Bedrängnis und gewannen vor gut gefüllter Halle am Ende verdient mit 32:25. So schenkten die Dresdner im letzten Heimspiel 2016 ihren Fans noch einmal einen hochverdienten Sieg.

Weiterlesen …

13. Spieltag: HC Elbflorenz vs. TSV Burgdorf II (Vorbericht)

Letztes Heimspiel 2016 - Burgdorfer Bundesligareserve zu Gast

Letztes Heimspiel 2016 - Burgdorfer Bundesligareserve zu Gast

Gegen den Tabellenfünften TSV Burgdorf ll bestreitet der HC Elbflorenz das letzte Heimspiel des Jahres 2016. Die junge Burgdorfer Mannschaft spielt bis jetzt eine beachtliche Saison und befindet sich derzeit auf Platz 5 in der Tabelle. Als Reserve des Bundesligisten HSV Hannover Burgdorf besitzen die Niedersachsen durchgehend sehr gut ausgebildete Spieler.

Weiterlesen …

12. Spieltag: Eintracht Hildesheim vs. HC Elbflorenz 26:21 (14:12)

HC Elbflorenz verliert Spitzenspiel in Hildesheim

HC Elbflorenz verliert Spitzenspiel in HildesheimEines ist dem eigentlichen Bericht vorauszuschicken: Was die Dresdner Fans in Verbindung mit der Unterstützung von Fans der HSG Freiberg und Handballenthusiasten der SG Wasserball Dresden leisteten war überragend. Man bot den knapp 1500 Heimzuschauern dermaßen Paroli, dass der Hallensprecher der Eintracht zum Dauerarbeiter wurde, um sein Publikum auf das gleiche Supportlevel zu heben. Da kann man sehen, was über 60 Fans zu leisten in der Lage sind! Handball Dresden ist leidenschaftlich und das haben an diesem Tag alle gesehen.

Weiterlesen …

12. Spieltag: Eintracht Hildesheim vs. HC Elbflorenz (Kurzbericht)

HCE kann Hildesheimer Heimnimbus nicht brechen

HC kann Hildesheimer-Heimnimbus nicht brechenAuch der HCE hat es nicht geschafft in Hildesheim zu gewinnen. Damit untermauern die Niedersachsen ihre Tabellenführung und vergrößern den Vorsprung auf die Dresdner. Um es auf den Punkt zu bringen - Hildesheim hatte an diesem Abend einen überragenden Nikolas Tzoufras und Vorteile auf der Torhüterposition. Die Dresdner Fans rockten dafür die Sparkassen-Arena und gaben dem Team bis zur letzten Sekunden einen einmaligen Support. Die Dresdner Mannschaft muss sich nun zunächst hintenanstellen, wenn es um die Spitzenplätze geht.

Weiterlesen …

12. Spieltag: Eintracht Hildesheim vs. HC Elbflorenz (Vorbericht)

HC reist zum Spitzenspiel nach Hildesheim

12. Spieltag: Eintracht Hildesheim vs. HC Elbflorenz

An diesem Wochenende reist der HC Elbflorenz nach Hildesheim und zwar zum derzeitigen Spitzenspiel schlechthin, denn der Tabellenerste Hildesheim trifft auf den Tabellenzweiten Dresden. Bis zum letzten Spieltag war die Eintracht aus Hildesheim der ungeschlagene Tabellenführer und quasi das Nonplusultra der bisherigen Saison. Dann kam allerdings die Niederlage in Groß-Bieberau.

Weiterlesen …

11. Spieltag: HC Elbflorenz vs. HSG Hanau 34:19 (18:7)

HC Elbflorenz erneut sehr dominant

HC Elbflorenz erneut sehr dominantDer HC Elbflorenz schwingt derzeit in den Heimspielen den großen „Besen“. Zuhause putzt es sich halt am besten. Wurde letzte Woche Kirchzell aus der Halle „gefegt“, war diesmal die HSG Hanau an der Reihe und das fast noch gründlicher als in der Vorwoche. Aus Sicht der Dresdner Fans kann das gesamte Team diesen „Putzfimmel“ noch lange Zeit behalten.

Weiterlesen …

11. Spieltag: HC Elbflorenz vs. HSG Hanau (Kurzbericht)

HC Elbflorenz lässt Gegner erneut keine Chance

Im zweiten Heimspiel in Folge ließ der HC Elbflorenz dem Gegner erneut keine Chance. Das 34:19 gegen den Aufsteiger und Liganeuling HSG Hanau spricht für sich. Schon zur Halbzeit war das Spiel mit 18:7 im Prinzip vorentschieden. Die Dresdner begeisterten das Heimpublikum erneut mit ihrem kompromisslosen Tempospiel. Vor allem in der 1. Halbzeit leistete man sich kaum Schwächen. Nun fiebern alle dem Spitzenspiel in Hildesheim entgegen.

Weiterlesen …

11. Spieltag: HC Elbflorenz vs. HSG Hanau (Vorbericht)

Dresden erwartet Hanau

(c) HC Elbflorenz #medienwartHC Elbflorenz gegen HSG Hanau, diese Partie gab es noch nie. Das Duell der Sachsen gegen die Hessen findet so erstmalig statt. Der Aufsteiger aus der Oberliga Hessen setzt auf eines der jüngeren Teams in der Liga. Das Durchschnittsalter der Hanauer Mannschaft liegt bei knapp 24 Jahren.

Weiterlesen …

10. Spieltag: HC Elbflorenz vs. TV Kirchzell 36:21 (17:10)

Dresden fegt Kirchzell aus der Halle

Dresden fegt Kirchzell aus der HalleFür den TVK war das Spiel wie eine Art "Speed-Metal-Konzert", denn was die Dresdner spielten, war im Angriff sehr viel Speed und in der Abwehr ganz viel Metal. Für die Gäste bedeutete das sehr viel hinterherlaufen bei eigener Abwehr und zu viel "auf Eisen beißen" im eigenen Angriff. Speed-Metal-Freunde werden die Unterfranken also eher nicht mehr.

Weiterlesen …

10. Spieltag: HC Elbflorenz vs. TV Kirchzell (Vorbericht)

Dresden erwartet das Schlusslicht aus Kirchzell

Dresden erwartet das Schlusslicht aus Kirchzell

Mit dem TV 1908 Kirchzell stellt sich eine Mannschaft in Dresden vor, die im Moment mit 0:16 Punkten am Tabellenende steht. Dass es für die Unterfranken eine schwere Saison werden würde, war vor der Saison abzusehen. Schon in der vergangenen Spielzeit hatte der TV Kirchzell lange zu kämpfen die Klasse zu halten. Auch wenn Trainer Andi Kunz seine Mannschaft zuletzt nach der hohen Niederlage in Groß-Bieberau kritisierte - für das Spiel in Dresden kann er seine Spieler sicher leicht einstellen. Die Mannschaft hat in der derzeitigen Situation nichts zu verlieren und ist klarer Außenseiter.

Weiterlesen …

9. Spieltag: HSG Burgwedel vs. HC Elbflorenz 21:23 (7:12)

Verdienter Sieg in Niedersachsen – Die Serie hält

HC Elbflorenz 2006 - Verdienter Sieg in Niedersachsen – Die Serie hältDass die Dresdner Fans in der Halle des Gegners ab der 1. Minute die musikalische Oberhoheit an sich brachten, war ein wichtiger Baustein des Erfolgs. Getragen von teilweise brasilianisch anmutenden Klängen konnte ja nichts schiefgehen. Da konnten die teilweise „Eishockey-mäßig“ anmutenden Einspieler der Niedersachsen musikalisch einfach nicht mithalten. (:

Der HC Elbflorenz brauchte im Gegensatz zu einigen Spielen davor nicht lange, um in das Spiel zu kommen. Schnell führte man durch Treffer von Greß per Konter, Quade vom Kreis und Kretschmer aus der 2. Welle mit 0:3.

Weiterlesen …

9. Spieltag: HSG Burgwedel vs. HC Elbflorenz (Vorbericht)

HC Elbflorenz mit Erstkontakt in Niedersachsen – Reise zur HSG Burgwedel

(c) HC Elbflorenz #medienwartSie trafen noch nie aufeinander, weder in Punkt- noch in Vorbereitungsspielen. Die Rede ist vom nächsten Auswärtsgegner HSG Burgwedel und dem HC Elbflorenz. Die Niedersachsen aus der Nähe von Hannover sind sicher zufrieden mit Ihrem Saisonstart, denn mit 8:6 Punkten steht man derzeit auf dem 9. Platz in der Tabelle und so derzeit gut da. In den letzten Spielzeiten pendelte die HSG immer zwischen Platz 8 und 13 in der 3. Liga Nord. Die 8 Punkte Burgwedels resultieren aus den bisherigen 4 Heimspielen, welche allesamt gewonnen wurden. Die Dresdner treffen also nach Hannover erneut auswärts auf ein heimstarkes Team. 

Weiterlesen …

8. Spieltag: HC Elbflorenz vs. HSC Bad Neustadt-Rhön 34:21 (15:12)

HC demontiert Gegner in der 2. Halbzeit

HC demontiert Gegner in der 2. HalbzeitDer 5. "Joachim" ist geschafft. Wenn sie nicht wissen, was mit diesem langweiligen Wortspiel gemeint ist, sind sie zu jung, interessieren sich nicht für Fussball und schon gar nicht für Legenden dieser Sportart zu DDR Zeiten. Die Zeiten haben sich natürlich geändert, genauso wie die, als der HC zu Beginn der Saison auftrat, als hätte man dem Team nach der Vorbereitung den Stecker gezogen.

Der HC spielte fast 20 der ersten 30 Minuten ein Spiel mit zwei Gesichtern. Fast immer wenn die Dresdner ins Tempospiel gingen und dies taten sie überproportional viel, waren sie erfolgreich. Auf anderen Seite taten sich die Hausherren im Positionsangriff teilweise schwer und trafen entweder schlechte Wurfentscheidungen oder konnten Überzahlsituationen nicht konsequent nutzen.

Weiterlesen …

8. Spieltag: HC Elbflorenz vs. HSC Bad Neustadt-Rhön (Vorbericht)

Der HC Elbflorenz trifft auf den HSC Bad Neustadt-Rhön 

Der HC Elbflorenz trifft auf den HSC Bad Neustadt-Rhön

Der kommende Gegner der Dresdner ist der HSC Bad Neustadt-Rhön. Derzeit belegen die Franken mit 2:10 Punkten den vorletzten Platz. Diese Platzierung ist etwas unerwartet, sicher auch für den HSC selbst. Der Trainer Margots Valkovskis erhielt zuletzt demonstrativ die Rückendeckung seines Vorstands und kann weiterarbeiten. Sicherlich würde ihm ein Erfolg in Dresden ungemein weiterhelfen. Im letzten Jahr konnten die Franken beide Spiele gegen die Dresdner gewinnen und kommen so sicher positiv gestimmt nach Sachsen.

Weiterlesen …

7. Spieltag: HSV Hannover vs. HC Elbflorenz 27:32 (14:13)

HC Elbflorenz baut Serie aus – Sieg in Hannover

HC Elbflorenz baut Serie aus - Sieg in HannoverHSV-Rückraumspieler Bastian Riedel hat bei den Hannoveranern ohne Frage einen besonderen Status und das zu Recht, wenn man mehr als 10 Jahre für einen Verein aktiv ist. Nun könnte er aber sogar direkt den Status einer Vereinslegende überspringen und vor der „HSV-Heiligsprechung“ stehen. Er schaffte es nämlich, an zwei Orten gleichzeitig zu sein, auf Arbeit (siehe Vorbericht) und beim Spiel gegen den HC Elbflorenz. Im kirchlichen Zusammenhang wird so etwas als Bilokation bezeichnet und wird verschiedenen Heiligen zugesprochen. Wohl dem wer solche Mitspieler hat.

Weiterlesen …

7. Spieltag: HSV Hannover vs. HC Elbflorenz (Vorbericht)

HC Elbflorenz reist zum HSV Hannover – Welche Serie hält?

(C) HC Elbflorenz 2006

Während sich die Dresdner zuletzt Stück für Stück selber aus dem „Anfangssumpf“ gezogen haben, kam der kommende Gegner bisher sehr gut in der Saison zurecht. Die Rede ist vom HSV Hannover. Die Niedersachsen gewannen bspw. jedes ihrer 3 Heimspiele sehr souverän. Dies zeigt schon, welcher Schwierigkeitsgrad den Sachsen in Hannover bevorsteht.

Weiterlesen …

6. Spieltag: HC Elbflorenz vs. MSG Groß-Bieberau/Modau 28:24 (11:12)

HC beendet Heimspieltrilogie mit Sieg

(c) HC Elbflorenz #medienwartOft ist es bei einer Trilogie so, dass die einzelnen Teile nicht unbedingt besser werden. Beim HC war das bei der Heimspieltrilogie anders. Mann könnte die Teile in der Reihenfolge von I bis III so bezeichnen: „Erleichterung“, „Bestätigung“,  „Bestandene Herausforderung“.

 

Weiterlesen …

6. Spieltag: HC Elbflorenz vs. MSG Groß-Bieberau/Modau (Vorbericht)

Groß-Bieberau zu Gast in Dresden

(c) HC Elbflorenz #medienwartMit der MSG Groß-Bieberau/Modau haben die Dresdner am Samstag 17:30 Uhr in der EVA ein kann dickes Brett zu bohren. Wenn man die bisherigen Partien der Hessen mit denen der Sachsen vergleicht, wird schnell klar, dass die MSG in keinerlei Hinsicht als Außenseiter nach Dresden kommt. Dass die Dresdner die Odenwälder vor der Saison als eines der Spitzenteams sahen, mag so kaum verwundern.

Weiterlesen …

5. Spieltag: HC Elbflorenz vs. HSC 2000 Coburg II 25:16 (14:10)

Der HC Elbflorenz siegt erneut in eigener Halle

(c) HC Elbflorenz #medienwart Foto: Marco RichterWir wollen nicht davon reden, dass die Leichtigkeit zurück ist, aber wir können davon sprechen, dass eine gewisse Schwerfälligkeit sich nach und nach verflüchtigt. Es besteht also die Hoffnung, dass diese bald gänzlich Geschichte ist.

Weiterlesen …

5. Spieltag: HC Elbflorenz vs. HSC 2000 Coburg II (Vorbericht)

HC vor nächster Pflichtaufgabe – Aufsteiger Coburg kommt

(c) HC Elbflorenz #medienwartAm Samstag 17:30 Uhr in der Energieverbundarena heißt der nächste Gegner der Sachsen HSC 2000 Coburg II. Die Franken sind mit 45:7 Punkten als Aufsteiger der Oberliga Bayern in die 3. Liga Ost eingeordnet wurden und bringen eine interessante Mischung an Spielern mit.

Weiterlesen …

Training im TAO FIT

Kampfkunst trifft Handball

(c) HC Elbflorenz #medienwartAm Montag absolvierte die  1. Männermannschaft des HC Elbflorenz ihre vorerst letzte von vier Einheiten Kampfsporttraining. In den vergangenen Wochen stand jeweils montags eine 60-minütige Trainingseinheit in der Kampfsport Akademie Dresden im TAO FIT auf dem Trainingsprogramm des Teams.

Weiterlesen …

4. Spieltag: HC Elbflorenz vs. MSG Groß-Umstadt 27:20 (13:9)

Plicht erfüllt und auch ein wenig Kür gezeigt

Foto: Moving Pictures GermanyEs war nicht Olympia 1988 und es war nicht Katarina Witt als Carmen!* Allerdings war der Sieg des HC die Pflicht und das deutliche Ergebnis in gewissem Sinne die Kür. Bei einer Heimhalle die mehr Eisarena als Ballsporthalle ist, darf man auch mal Katrina Witt in die Sache mit reinziehen. Und 

Weiterlesen …

4. Spieltag: HC Elbflorenz vs. MSG Groß-Umstadt (Vorbericht)

HC gegen Groß-Umstadt in der Pflicht

(c) HC Elbflorenz #medienwartZweites Heimspiel und erneut begrüßt der HC einen Gegner aus Hessen. Mit der MSG Groß-Umstadt (früher TV Groß-Umstadt) kommt ein Team nach Sachsen, welches in den letzten drei Spielzeiten immer mit einer Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten musste. Die Groß-Umstädter von Trainer Tim Beckmann verfügen über einen weitestgehend eingespieltes Team.

Weiterlesen …

3. Spieltag: TV Großwallstadt vs. HC Elbflorenz 22:17 (10:9)

HC verliert umkämpfte Partie beim TVG

(c) HC Elbflorenz #medienwart Foto: Dani Hartmann0:6 Punkte nach drei Spieltagen, jenes ist die Bilanz des HC nach dem Spiel beim TV Großwallstadt. Ohne Frage, auswärts in Springe und in Großwallstadt, man könnte sich ein besseres Auftaktprogramm wünschen. Jedoch ist die Liga nun mal kein Wunschkonzert. Während alle vor der Saison gehandelten Topteams ihre Klasse schon einmal nachgewiesen haben, bleibt dieser Nachweis beim HC Elbflorenz weiterhin offen. Ernüchternd war die Partie aus Dresdner Sicht beim TVG trotzdem nicht. Sie war in einer Beziehung sogar ein Schritt nach vorn.

Weiterlesen …

3. Spieltag: TV Großwallstadt vs. HC Elbflorenz (Vorbericht)

HC reist zum TV Großwallstadt

(c) HC Elbflorenz #medienwartMit dem TV Großwallstadt trifft der HC auf einen Verein der vor Bundesligatradition "kaum laufen kann". Warum so ein Verein in der 3. Liga spielt ist hinlänglich bekannt und lässt sich kurz in den Worten Misswirtschaft und Selbstüberschätzung beschreiben.

Weiterlesen …

2. Spieltag: HC Elbflorenz vs. HSG Rodgau Nieder-Roden 22:28 (10:12)

HC hinterlässt viele fragende Gesichter

(c) HC Elbflorenz #medienwartWir schauen in die Vorbereitung zurück und müssen uns fragen, ist es dem HC Elbflorenz gelungen eine „Handball-Fata-Morgana“ zu kreieren. Die Frage hat nach der zweiten Niederlage im zweiten Spiel einen ganz realen Hintergrund. Nämlich den, dass der Unterschied zwischen Vorbereitung und Punktspielbetrieb so eklatant ist, dass Trainer Christian Pöhler bei der Pressekonferenz äußerte: "Ich erkenne manche Spieler nicht wieder."

Weiterlesen …

2. Spieltag: HC Elbflorenz vs. HSG Rodgau Nieder-Roden (Vorbericht)

HC gefordert - HSG Rodgau Nieder-Roden zu Gast

(c) HC Elbflorenz #medienwartDie Dresdner und der kommende Gegner, die HSG Rodgau Nieder-Roden kennen sich mittlerweile ganz gut. Immerhin trifft man die dritte Spielzeit in Folge aufeinander. Mit der HSG treffen die Dresdner auf eines der eingespieltesten Teams der Liga.

Weiterlesen …

1. Spieltag: HF Springe vers. HC Elbflorenz 27:19 (15:11)

HC mit komplettem Fehlstart

HC mit kompletten Fehlstart - HF Springe vers. HC Elbflorenz 27:19Das hat gesessen. Der HC ist ungefähr so sanft in der Saison gelandet, als wäre er mit Anlauf auf ein Nagelbrett gesprungen (und zwar ohne sämtliche Fähigkeiten eines Fakirs). Ohne Frage würden sich noch sehr viele andere Vergleiche anbieten. Es bleibt festzustellen, wenn sich jemand die schlechteste Variante ausgedacht hätte, wie man starten kann, dann haben die Sachsen diese in die Tat umgesetzt.

Weiterlesen …

4 Fragen an den Trainer

Sommerinterview mit Christian Pöhler

(c) HC Elbflorenz #medienwartFür ein kleines Interview vor der Saison stand uns Trainer Christian Pöhler noch einmal zur Verfügung.

Weiterlesen …

VORBERICHT 1. Spieltag: HF Springe vs. HC Elbflorenz

Schon am 1. Spieltag ein Spitzenspiel – Es geht nach Springe

(c) HC Elbflorenz #medienwartEs ist noch gar nicht so lange her da verbauten u. a. die Handballfreunde Springe den Dresdnern den Weg in die 2. Liga. Alle Dresdner Fans werden sich noch an die erste Partie beim Dresdner Relegationsturnier 2015 erinnern. Die Springer legten damit auch den Ruf ab „unaufsteigbar“ zu sein, hatten sie doch die Jahre davor mehrfach umsonst Anlauf auf die 2. Liga genommen.

Weiterlesen …

HC Elbflorenz 2016/17

Saisonvorschau – Ein Blick in die nähere Zukunft

(c) HC Elbflorenz #medienwartDer traditionelle Blick in die Glaskugel wird beim HC Elbflorenz auch vor dieser Spielzeit wieder gewagt. Dabei muss man immer auch damit leben, dass einem dieser Vorgriff auf die Saison nach der selbigen „um die Ohren fliegt“. Michael Spatz und Sebastian Preiß, wenn man diese beiden Namen liest, weiß man gleich mal was in der 3. Liga Ost in diesem Jahr „gehauen und gestochen ist“. Gleichzeitig bringt einen das natürlich zur Frage der möglichen Aufstiegskandidaten bzw. des erweiterten Favoritenkreises.

Weiterlesen …

1. Runde DHB-Pokal HC Elbflorenz vs. SG Flensburg/Handewitt 20:35 (7:16)

HC muss erwartungsgemäß im DHB-Pokal die „Waffen strecken“

(c) HC Elbflorenz #medienwartDas Normalste der Handballwelt ist eingetreten, der HC ist in der 1. Runde gegen den europäischen Spitzenclub SG Flensburg/Handewitt aus dem DHB-Pokal ausgeschieden. Auch das Ergebnis war mit 20:35 standesgemäß. Zur Halbzeit hatten die Mannen von Trainer Ljubomir Vranjes schon klar geführt. Das Finale am folgenden Tag gewannen die Nordlichter ebenso deutlich gegen den Zweitligisten HC Empor Rostock (38:17).

Weiterlesen …

Vorbericht: 1. Runde DHB-Pokal SG Flensburg/Handewitt vs. HC ELBFLORENZ

HC im DHB-Pokal gegen Bundesligaschwergewicht

(c) HC Elbflorenz #medienwartEs geht los, wenn auch noch nicht so ganz richtig. Was bedeutet der HC startet in die Saison aber eben nicht in die der 3. Liga Ost. Der DHB-Pokal steht ins Haus. Wie schon bekannt reist der HC dazu nach Rostock um gegen den Bundesligisten SG Flensburg/Handewitt anzutreten.

Weiterlesen …

Dessau-Roßlauer HV vs. HC Elbflorenz 23:20 (11:10)

Angriff hält mit starker Abwehr nicht ganz Schritt

(c) HC Elbflorenz #medienwartEs war der letzte Härtetest vor dem Saisonbeginn im DHB-Pokal. Gegner war der in Dessau ansässige Zweitligaaufsteiger. Nach einer 11:10 Halbzeitführung für das Heimteam, gewann selbiges am Ende mit 23:20. In der Abwehr konnten die Dresdner damit gegen den Zweitligisten zufrieden sein. Im Angriff fand man...

Weiterlesen …

Vorbereitungsspiele

HC Elbflorenz mit weiteren Tests erfolgreich

(c) HC Elbflorenz #medienwart Foto: Dani HartmannDer HC Elbflorenz trieb sein spielerisches Vorbereitungsprogramm in den letzten Tagen weiter voran. Zunächst testete man gegen den Viertligisten aus Pirna. Nach 60 Minuten behielten die Dresdner klar die Oberhand. Die Dresdner gewannen am Ende erwartungsgemäß mit 31:22. Immerhin gut 150 Zuschauer waren zu diesem Derby gekommen.

Weiterlesen …

Die Vorbereitung geht in die heiße Phase

Nach Aue und Potsdam kommt nun der alte Rivale aus Pirna

(c) HC Elbflorenz #medienwartNachdem die Dresdner beim Zweitligisten EHV Aue sowie beim ambitionierten Drittligisten VfL Potsdam testeten, steht nun ein Test gegen den einstigen Drittligarivalen HSV ESV Lok Pirna ins Haus. Das ist eine der wenigen Möglichkeiten den HC Elbflorenz in seiner Heimhalle in der Vorbereitung live zu erleben. Gespielt wird das immer wieder interessante Derby am Mittwoch den 3. August um 19 Uhr in der EnergieVerbund Arena. Der Viertligist wird es den Dresdnern sicher nicht leicht machen.

 

Weiterlesen …

Neuzugang Nr. 4

HC verjüngt sich auf Rechtsaußen

(c) HC Elbflorenz #medienwartMit Rechtsaußen Robin Hoffmann wird der HC Elbflorenz sein Team für das kommende Jahr weiter verjüngen. Die Frischzellenkur geht also weiter. Die Verpflichtung des jungen Außenspielers passt zur in Teilen neuen Ausrichtung des Vereins. Der 20-jährige stößt vom Drittligisten SV Anhalt Bernburg nach Dresden.

Weiterlesen …

Neuzugang Nr. 3

HC verpflichtet slowakischen Linkshänder

(c) HC Elbflorenz #medienwartAufgrund der langwierigen und komplizierten Verletzung von Hannes Lindt musste der HC auf der Halbrechtenseite noch einmal tätig werden. Dabei ist es dem HC gelungen, einen erfahrenen Spieler zu verpflichten. Er kommt vom ThSV Eisenach und heißt Patrik Hruščák. Der Slowake, welcher erst mit 12 Jahren durch seinen Vater zum Handball kam, ist ein richtig interessanter Typ. 

Weiterlesen …

Neuzugang Nr. 2

Von der Silberstadt in die Landeshauptstadt

(c) HC Elbflorenz #medienwartWenn es um Spieler in Sachsen geht, die den Sprung in den höherklassigen Handball schaffen können, schaut man ganz besonders nach Leipzig. Die Leipziger sind mittlerweile das Nonplusultra in der männlichen Jugendarbeit und haben teilweise anderen Leistungszentren in Deutschland den Rang abgelaufen. Doch es gibt da noch die handballerischen „gallischen Dörfer“, welche in den letzten Jahren selbst eine sehr gute Jugendarbeit auf die Beine gestellt haben. Einer dieser Vereine ist die HSG Freiberg. Was da in den letzten Jahren passierte, ist so in Sachsen wohl einmalig.

Weiterlesen …

Neuzugang Nr. 1

HC Elbflorenz verpflichtet neuen Spielmacher

(c) HC Elbflorenz #medienwartWetten das dieser Neuzugang und der neue Trainer Christian Pöhler sich nahezu blind verstehen! Kaum verwunderlich, kommen sie doch vom selben Verein an die Elbe. Arseniy Buschmann heißt der Spieler, der in den letzten Jahren in Bernburg von Pöhler gecoacht wurde. Auch mit den Dresdnern hat Arseniy schon verschiedentlich die Klingen gekreuzt. Einmal natürlich mit dem SV Anhalt Bernburg und anderseits noch blutjung mit der TG Münden. 

Weiterlesen …

Vorbereitungsplan

HC Elbflorenz mit ambitionierter Vorbereitung

(c) HC Elbflorenz #medienwart Foto: Ronny Krause

Der neue Trainer Christian Pöhler und der Co-Trainer René Jahn haben sich für die Vorbereitung so einiges einfallen lassen. Gerade im Blick auf die Testspiele ist es wohl das ambiti

onierteste Programm der zurückliegenden Jahre. Christian Pöhler eilt der Ruf voraus seine Mannschaften konditionell top vorzubereiten. Er hatte bei der Pressekonferenz schon angedeutet, dass er da noch Potenzial sieht. Aber nicht nur in diesem Bereich will er die Mannschaft nach vorn bringen.

Weiterlesen …

DHB-Pokal-Auslosung

(c) HC Elbflorenz #medienwart

HC Elbflorenz im Pokal gegen den deutschen Vizemeister SG Flensburg-Handewitt

Erst ein Jaaaaaaaaaaa, dann ein okay. So ungefähr ist es, wenn man für eine Sekunde den Modus des DHB-Pokals vergisst. Zwar spielen die Dresdner gegen mit der SG Flensburg-Handewitt gegen den deutschen Vizemeister und Championsleagueteilnehmer, aber halt nicht in Dresden.

Das Pokalturnier mit vier Mannschaften, bei denen nur der Erste weiterkommt wird nämlich entweder beim Zweitligisten HC Empor Rostock ausgetragen oder beim Gegner der Nordlichter, dem VfL Eintracht Hagen. Dies steht derzeit noch nicht fest. Vorrecht hätten die Rostocker. So fahren die Dresdner am 27. August entweder nach Rostock oder nach Hagen, um am Ende der Vorbereitung in einer Art Halbfinale ein Highlightspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt zu bestreiten.

Staffeleinteilung 2016/2017

3. Liga eingeteilt – HC Elbflorenz natürlich wieder im „Osten“

(c) HC Elbflorenz #medienwartLange bevor die Saison in den 3. Ligen überhaupt losgeht, warten nicht wenige auf eine Entscheidung. Es ist die Entscheidung über die Einteilung der Staffeln. Um es gleich vorwegzunehmen - auch in Dresden hat man keine Patentlösung zur Einteilung der vier Drittligastaffeln. Vielleicht auch weil bei 64 unterschiedlichen Vereinsinteressen eine perfekte Lösung kaum möglich ist. Ein paar Gedanken zur Einteilung seien uns hier trotzdem erlaubt.

Weiterlesen …