[4.MM] HC Elbflorenz IV vs. SG Klotzsche II 20:22 (8:8)

Noch ist nur die Tendenz positiv

Erstes Heimspiel und zweites Punktspiel in der für die BIERten neuen 1. Kreisliga Dresden. Der Gegner heute ist mit SG Klotzsche II ebenfalls ein Aufsteiger und damit ein bekannter Gegner.

Unsere Mannschaft war diesmal gegenüber dem ersten Punktspiel etwas stärker besetzt, also gingen wir optimistisch ins Spiel. Es fing gut an das erste Tor fiel für den HC – durch unseren am Kreis eingesetzten Tormann Doni. Leider fiel der Anschlusstreffer postwendend. Danach stockte der Spielfluss, es schlichen sich Fehlpässe und –würfe ein, die Klotzsche zum Kontern einluden und die durch den Linksaußen auch gnadenlos genutzt wurden. Dies geschah 4-mal hintereinander wodurch der Rückstand auf 6:2 anwuchs. Marvin kam ins Spiel, ein paar Positionen wurden verändert und wir fanden ins Spiel zurück. Unter anderem durch sauber herausgespielte Spielzüge, bessere Deckungsarbeit und einer super Torwartleistung. So kamen wir Tor für Tor wieder ran und zur Halbzeit hatten wir den gegnerischen Vorsprung mit einem 8:8 egalisiert.

Die zweite Halbzeit fing wieder gut an 9:8 Führung, dann bekamen wir jedoch wiederum 2 Kontertore und waren ab diesem Zeitpunkt immer im Rückstand. Leider vergaben wir mehrere 7m Würfe und auch in zweifacher Überzahl konnten wir den Rückstand nicht verringern. Hinzu kam Postenpech, vor allem Lehmi malträtierte das Holz anstelle des Gegners. Zum Anfang der 50zigsten Spielminute stand es 16:20 für Klotzsche. Noch war alles möglich, kurze Auszeit mit Taktikbesprechung. Und es wurde gekämpft, Rainer mit fantastischen Paraden, Gordon mit einem gekonnten Heber von Linksaußen, Marvin mit seinen platzierten Fernwürfen. Es wurde immer spannender, Klotzsche hielt aber erfolgreich dagegen und somit fehlte uns am Ende die Zeit, um das Spiel noch für uns zu entscheiden.

Endstand 20:22 für Klotzsche

Fazit: Gute Deckungsleistung mit super aufgelegten Torleuten, der Angriff mit Licht und Schatten - aber es geht aufwärts.

Achja Gordon wurde von unserer Mannschaftsmudddie (Nick) als bester Spieler ernannt und bekam dafür ein paar schöne orange-weiße Ringelsocken vom Sockensponsor Uwe Jahn. Natürlich muss Gordon diese zum nächsten Punktspiel tragen! ;-)

Im Tor: Sven Pitschmann und Rainer Engelmann

Feld: Andreas Donath (1), Michael Lehmann(3/1), Andre Otto, Michael Hartmann(1), Uwe Jahn, Alexander Schurigt (4/1), Gordon Helemann (5) , Marvin Steglich (6/1)

MV: Steffen Niekler und Rene Oehmig

Zurück