Wandern mit der Bierten

Das Wandern ist auch der Bierten Lust

Wandern mit der BiertenNach der Saison ist vor der Saison. Das dachten sich auch unsere Mädels und luden zur gemeinsamen Wanderung.

10:00 Uhr, 16 Grad, wolkenlos, Sonne, Fernsicht.
Bestes Wetter zum Wandern auf dem Malerweg.

Weiterlesen …

[BIERte] VfL Meißen II vs. HC Elbflorenz IV 25:27 (11:12)

[BIERte] HC Elbflorenz IV vs. VfL Meißen II 27:25 (11:12)

Die Tiger im Porzellanladen

In Meißen, dem Lande der gekreuzten Schwerter, zeigten die Tiger ihre starke Pranke.

Das frisch gebackene Meißener Porzellan wurde auf der heimischen Gegenseite aufgetischt und vom Verkäufer (Hallensprecher) zur Schau gestellt.

Weiterlesen …

[BIERte] HC Sachsen Neustadt/Sebnitz vs. HC Elbflorenz IV 22:18 (14:6)

Mit „hätte“, gewinnt man auch heute noch keine Spiele

Es hätte nicht viel gefehlt, dann …

Aberrhababer, es war ein sich gut anfühlendes „hätte“. Es ist doch faszinierend, an uns Menschen, dass wir entscheiden können, welche Perspektive wir einnehmen. Und wir entschieden uns zurecht, für einen sonnenreichen Sonntag, mannschaftliche Geschlossenheit und der Freude dem Trainer unseres Gegners, doch noch zu so manch Unmutsausbruch gebracht zu haben. So glauben wir, ist im Rückspiel durchaus etwas drin.

Weiterlesen …

[VIERTE] Motor Dippoldiswalde vs. HC Elbflorenz 19:26 (12:14)

 

In "gebierter" Manier zum Tabellenführer

Am Sonntag dem 11.09. traf sich die Bierte im ländlichen Dippoldiswalde zu ihrem 1. Auswärtsspiel der Saison 2016/2017 in der legendären 1. Liga des Spielkreises Dresden. Auch an diesem Spieltag galt es Hindernisse zu überwinden:

  1.  kein Klebemittel,
  2.  nur 2 Auswechselspieler bei einem Altersdurschnitt von 44 Jahren,
  3.  ein erneuter sehr jung aufgestellter Gegner (Altersdurschnitt 24 Jahre), der das Protokoll bis auf die letzte Stelle ausfüllen konnte.

 

Weiterlesen …

[BIERte] HC Elbflorenz BIERte vs SpVgg Dresden Löbtau 1893 19:17

Saisonauftakt nach Maß

Zum Saisonstart der BIERten gab es mal wieder die üblichen Hindernisse zu meistern:

  1. Heimspiel auf der Pohlandstraße und damit keine Klebemittelchen erlaubt,
  2. keine Schiedsrichter angereist,
  3. eine dünne Spielerdecke, aber immerhin 2 Auswechsler,
  4. eine suboptimale Vorbereitung (ich glaube, das letzte gemeinsame Training war ein Kegelabend Mitte Juni),
  5. mit der Mannschaft von Löbtau ein ambitionierter, junger, schneller Gegner, der im Schnitt fast 15 Jahre jünger ist, als wir.

Weiterlesen …

[4.MM] HC Elbflorenz IV vs. SG Dresdner Bank 19:24 (8:13)

Wer stoppt den ungeschlagenen Favoriten?​​

Schon mal vorweg: wir nicht! Aber der Reihe nach.

Das Spiel begann mit einer Verzögerung und dies störte wohl unsere Konzentration. Der Gegner machte gleich ernst und zeigte, dass sie raus aus dieser Liga wollen. 0:3 nach wenigen Minuten. Diesmal fingen wir uns schnell und wir konnten die recht offensive Deckung immer öfter überwinden.

Weiterlesen …

[4.MM] SG Zabeltitz/Großenhain vs. HC Elbflorenz IV 35:32 (18:16)

Bierte beendet Hinrunde mit einem neuen Saisonrekord – 32 Buden !!!

… und das war es auch schon mit den guten Nachrichten. Normalerweise sollte 32 Tore ja in der ersten Kreisliga zum Sieg reichen. Aber Pustekuchen…

Verletzungsbedingt geschwächt – Horschtl Finger put, Pitscher Finger put, Joe Handgelenk put, Rene Auto put – reiste die Bierte zum letzten Hinrundenspiel zur SG Zabeltitz/Großenhain. Genug Selbstbewusstsein vom Farbenspiel des letzten Wochenendes im Gepäck war das Ziel klar: Beim bisherigen Tabellenletzten die Hinrunde ausgeglichen gestalten und den vierten Sieg einfahren. Aber Vorsicht war geboten, hatte man doch schon einmal beim Tabellenletzten eine Packung kassiert.

 

Weiterlesen …

[4.MM] HC Elbflorenz IV vs. HSV Weinböhla II 29:25

Ein Spiel mit Farbtupfer

Spielt dem HC seine Bierte wird in den Farbtopf der Spielfreude gegriffen! Um es vorweg zu nehmen, gegen Weinböhlas Zweite spritzte die bunte Farbe aus diesem Topf von der ersten bis zur letzten Minute. Malermeister Nick rührte konzentriert und hervorragend mit warmen und beruhigenden Tönen die Farbpalette für seine spiel- und anstrichgewaltigen Gesellen in der Kabine an. Sein beruhigender Farbvorschlag übertrug sich auf alle seine Spieler und so kam auf dem Parket nicht ein einziges Mal der Verdacht auf, heute könnte das Spiel mit einem Rotstrich abgehakt werden.

Weiterlesen …

[4.MM] HC Elbflorenz IV vs. Motor Dippoldiswalde 26:23 (14:12)

Am Ende doch ein klarer Fall

Es lässt sich ja in dieser Handball-Welt reichlich studieren und jede Mannschaft hat so seinen „Masterplan“. So auch beim Heimspiel der BIERten des HC Elbflorenz gegen das Team von Motor Dippoldiswalde im Spiel der Kreisliga 1.

Weiterlesen …

[4.MM] HC Elbflorenz IV vs. SG Klotzsche II 20:22 (8:8)

Noch ist nur die Tendenz positiv

Erstes Heimspiel und zweites Punktspiel in der für die BIERten neuen 1. Kreisliga Dresden. Der Gegner heute ist mit SG Klotzsche II ebenfalls ein Aufsteiger und damit ein bekannter Gegner. Unsere Mannschaft war diesmal gegenüber dem ersten Punktspiel etwas stärker besetzt, also gingen wir optimistisch ins Spiel. Es fing gut an das erste Tor fiel für den HC – durch unseren am Kreis eingesetzten Tormann Doni.

Weiterlesen …

[4.MM] SG Dresdner Bank vs. HC Elbflorenz IV 36:19 (17:9)

Saisonauftakt der BIERten - den Umständen entsprechend

Um es gleich vorwegzunehmen, leider konnte die BIERte nicht nahtlos an die Leistungen der letzten Saison anknüpfen, weder auf der Platte, noch beim Leeren des Bierkastens nach dem Spiel. Dazu waren einfach zu wenige Aufstiegshelden anwesend.

Weiterlesen …

Artikelübersicht einblenden