[mJC] SSV Lommatzsch vs. HC Elbflorenz 26:24 (11:13)

Auswärtsniederlage zum Bezirksrundenauftakt

Zum Start in die Bezirksrunde traten die Tiger ihre erste Auswärtsfahrt an und kehrten mit leeren Händen zurück. Gegen eine körperlich überlegene Lommatzscher Abwehr konnte der Druck nicht über die Dauer von 50 Minuten aufrecht gehalten werden.

Zu Beginn der Partie hatte Elbflorenz noch an der teils sehr offensiven Abwehr der Gastgeber zu knabbern. Mit dem Spielverlauf stellte man sich zunehmend besser darauf ein. Lommatzsch gelang es nicht ihre konstitutionellen Vorteile in die Wagschale zu werfen. Ein 13:11-Halbzeitstand ließ Elblflorenz hoffen.

Doch mit dem Seitenwechsel verlief das Spiel anders als erhofft. Der Körperkontakt wurde nicht mehr gesucht und auf den Außenpositionen kamen die Lommatzscher zu einfachen Toren. Die Last des Angriffes verteilte sich auf nur wenige Schultern. Elbflorenz bäumte sich gegen Ende zwar nochmal auf und erzielte den Anschlusstreffer. Doch der 26:24-Siegtreffer fiel symptomatisch auf der Außenposition.

Hoffnung machte die teils gut agierende Abwehr und die Einsatzbereitschaft der Aufbaureihen, mit der man versuchte den Lommatzscher Riegel zu überwinden.

Für den HC Elbflorenz 2006 spielten gegen SSV Lommatzsch (Tore/Torvorlagen):

Cedric W. (50 Min), Ben, Angus (5), Elias, Franz (5), Marcel, Anton, Julius D. (2), Robert, Leander (10), Benito, Anton, Alexander W. (1), Konrad (1).

Zurück