[mJC] SG Kurort Hartha vs. HC Elbflorenz 30:33 (16:14)

Verdienter Überraschungserfolg für die C-Jugend

Die jüngsten des Vereines krallen sich 2 ganz wichtige Punkte im Kampf um die Qualifikationsplätze für die Bezirksrunde. Im Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten Hartha hofften der HCE auf einen Punktgewinn, war doch die Anzahl der technischen Fehler und die Niederlage im Hinspiel damit vermeidbar gewesen. Elbflorenz besann sich auf seine Stärken und schaffte es mit einem (!) einzigen gravierenden technischen Fehler das Spiel für sich zu behaupten.

Doch lange sah es nicht danach aus, auch wenn Vincent mit einem sehenswerten Schlagwurf in den Winkel das erste Ausrufezeichen setzte. In der Abwehr agierte man müde und unaufmerksam. Die Abpraller gelangen immer wieder in gegnerische Hände. 16 Gegentore in Halbzeit eins sprechen eine deutliche Sprache. 

Doch der unermüdliche Einsatz aller Spieler brachte in Halbzeit eine Wende. Konzentriert wurden die Angriffe ausgespielt. Vor allem die rechte Seite zeichnete sich in den letzten 10 Minuten durch gute Aktionen und überlegtes Wurfverhalten aus. Selbst der gegnerische Torwartwechsel brachte die Jungtiger nicht außer Tritt. Die Abwehr ließ, angepeitscht durch die Trainer, nur noch wenig zu. Kam doch mal einer durch, stand im Tor noch Cedric, der die Wurfbilder von Hartha gut studierte.

Der doppelte Punktgewinn in fremder Halle war hochverdient und stark erkämpft. Dieser Sieg war wichtig, um die Chance auf den 3. Platz und damit auf das Weiterkommen in der Bezirksrunde mit schwierigeren Spielen zu wahren. Das sollte der Anspruch sein, um sich in solchen Begegnungen besser weiter entwickeln zu können.

Tore/Torvorlage: Cedric (50 Min.), Ben Z. (n.e), Matteo (10/8), Vincent H. (4/7), Martin (1/4), Marcel (1/6), Julius L., Kevin (0/4), Cedric, Patrick, Malte (1), Franz (10/2), Ben (5/3), Anton (0/3)

fh

Zurück