[mJC] Radebeuler HV - NSG Union Dresden (9:10) 16:27

C-Jugend mit Auftaktsieg

Unter neuem Mannschaftsnamen spielen in der Saison 2016/17 die C-Jugendlichen in der Bezirksliga. Die Handballer des HC Elbflorenz 2006 und des USV TU Dresden bestreiten ab sofort ihre Punktspiele in der Nachwuchsspielgemeinschaft Union Dresden.

Nach einem schweißtreibenden Trainingslager, Trainingsspielen gegen die weibliche B-Jugend vom USV TU Dresden und gegen die SG Klotzsche kam mit dem Radebeuler HV die Standortbestimmung.

Die erste Halbzeit war noch geprägt von Passungenauigkeiten im Angriff und schwachem 1:1-Verhalten in der Abwehr. Die jungen Radebeuler, die letzte Saison mit ihrer D-Jugend noch in der Sachsenliga den 5. Platz belegten, machten sowohl auf den außen, als auch von den Halbpositionen zunächst viel Betrieb. Die NSG konnte sich deshalb zur Halbzeitpause mit nur 1 Tor absetzen.

In den zweiten 25 Minuten zeigte sich die deutlich bessere Substanz der NSG-Spieler. Sowohl in der ersten und zweiten Welle übte man viel Druck nach vorn aus. Die wachsame Abwehr sammelte jetzt mehrere Bälle ein und schaltete sofort um. Auch Georg im Tor leistete einen Beitrag zum Punktgewinn. Er hielt u.a. alle 3 Siebenmeter. Ein schwaches Wurfverhalten verhinderte jedoch einen noch deutlicheren Sieg. Positiv war aber, dass jeder Spieler Vorgaben sowie Hinweise umsetzte und so an der Verbesserung der eigenen Leistung arbeitete.

Eine Mannschaft mit Spielern, die teilweise ihre erste Handballsaison bestreiten, absolvierte nicht nur das Punktspiel gegen den Radebeuler HV zufriedenstellend. Die NSG überzeugte auch mit ihrem Auftreten, Selbstständigkeit und Organisation.

Für die NSG spielten (Tore): Vincent H. (12), Lukas H., Malte W. (5), Kevin K. (2), Arne F., Georg G., Kevin G. (4), Ryan P., Julian U.,, Martin K., Julius R., Timo B. (2).

FH

Zurück