[mJC] HC Elbflorenz vs. SG Kurort Hartha 25:15 (16:5)

Glanzlos zum Sieg

Die Mannschaftsaufstellung des HC Elbflorenz 2006 wurde durch schulische Veranstaltungen gehörig durcheinander gewürfelt. Wieder einmal stellte sich Robert als Aushilfstorhüter zwischen beide Pfosten und war ein Garant für den doppelten Punktgewinn.

Elbflorenz profitierte von einem nahezu perfekten 8:0-Lauf bereits nach Anpfiff. Doch mit der Einwechslung des Bezirksauswahlspielers der Gäste konnten sie das Ergebnis bereits zur Halbzeit etwas freundlicher gestalten. In der zweiten Halbzeit verstanden es die Gäste mit viel Körpereinsatz die sich wenig bietenden Lücken zu nutzen, während die Elbtiger davon sichtlich beeindruckt waren. Statt den Abstand deutlich zu vergrößern, konnte dieser vom HCE nur noch gehalten werden.

Abschließend muss gesagt werden, dass aufgrund der geringen Spieleranzahl und dem Fehlen von Leistungsträgern ein besseres Ergebnis ausblieb. Dennoch müssen die Spieler lernen die Verantwortung zu übernehmen, statt sie weiter zu geben. Dafür war das Spiel eine hervorragende Möglichkeit, um weitere Spielerfahrung zu sammeln.

Für den HC Elbflorenz 2006 spielten gegen SG Kurort Hartha (Tore/Torvorlagen):

Robert (50 Min), Angus D. (7/2), Elias (3/3), Marcel (1), Anton (1/1), Benito, Julius D. (3), Alexander W. (7/3), Cedric (3/1).

Zurück