[mJC] HC Elbflorenz 2006 vs. VfL Meißen(15:8) 35:19

Nun jedoch zum Spiel der B-Jugend. Schon vor dem Spiel hatte ich ein ungutes Gefühl. Und es sollte sich bewahrheiten. Zum Beginn des Spiels waren nur 5 (in Worten „fünf“ von derzeit 13 Aktiven) Spieler der B-Jugend anwesend. Zum Glück ist Matteo von der C-Jugend noch als Aushilfe eingesprungen. Somit wurde das Spiel von Anfang bis Ende in ständiger Unterzahl bestritten. Dementsprechend stellte sich auch der Spielverlauf dar. 

In der ersten Halbzeit (4 Tore) war einfach kein Blumentopf zu gewinnen. Wobei den anwesenden Spielern kein Vorwurf zu machen war. Sie haben zu keiner Zeit den Kopf hängen lassen und haben versucht das Beste aus der Situation zu machen. 

In der zweiten Halbzeit konnten sie sogar mit einem 13 : 20 ein ganzes Stück besser mithalten, obwohl ihnen in den letzten Minuten zwangsläufig ganz schön die Luft ausging. Trotz allem meine Hochachtung an die anwesenden Spieler. Auch Willem, der trotz Erkältung wenigstens als Unterstützung anwesend war, meinen Dank. 

Bis auf Leander und Konrad hatte ich am Ende keine Kenntnis, warum die anderen Jungs nicht da waren. Dies ist einfach unfair denen gegenüber die sich an diesem Tag wirklich geschunden haben. Hier sollte jeder Einzelne nochmals in sich gehen und seine Einstellung gegenüber der Mannschaft überprüfen. Es nützt das ganze Training und der Zeitaufwand nichts, wenn derartige Spiele die weitere Saison überschatten sollten. Ich kann nur hoffen, dass dies eine Einmaligkeit darstellt. 

Tore: Robert S. (Tor); Alexander W. (1); Niklas G. (5/3); Maximilian D. (3); Elias R. (3); Matteo N. (2)

Zurück