[mJC] HC Elbflorenz vs. SV Rähnitz (19:14) 39:25

2 Punkte und nicht mehr

Gegen einen Gegner ohne Auswechsler probierten die Jungtiger der C-Jugend einiges aus. Doch ungewohnte Aufstellungen, Positionen oder Mitspieler können nicht als Entschuldigung dienen, wie die Jungtiger in den ersten Minuten vor allem in der Abwehr agierten. Ohne Bezug zum Gegenspieler und der Bereitschaft den Kontakt zu suchen enteilte Rähnitz auf 8:7. Dem guten Angriff konnte man es verdanken, dass eine 19:14-Führung zur Halbzeit erspielt werden konnte.

Mitte der 2. Halbzeit arbeitete man in der Abwehr besser, ohne wirklich mit dem gezeigten zufrieden sein zu können. Mit Ball überliefen die Rähnitzer teilweise prellend die eigenen Reihen und warfen ihre Tore. 8 Siebenmeter gegen den HC Elbflorenz sind ein Zeichen für mangelnde Beinarbeit.

Die Jüngsten des HC Elbflorenz 2006 holen 2 Punkte gegen den SV Rähnitz. Mehr nicht. Ihre bessere Seite zeigten die Handballer im Angriff. Erfreulich, dass der Großteil der Spieler, die sonst weniger Einsatzzeit kriegen, mit ihren gezeigten Leistungen sich für weitere Einsätze empfehlen konnten.

Tore: Matteo (25 Min.), Franz (25 Min.), Ben Z., Matteo (9/2), Vincent (4/10), Martin (11/4), Marcel (3/4), Julius L., Ben B. (7/1), Cedric (2/3), Anton (1/7), Julius K., Fred, Franz (4/4).

Zurück