[mJB] HSV Weinböhla vs. HC Elbflorenz 22:26 (11:14)

HCE-B-Jugend sichert sich zweiten Sieg im zweiten Spiel

Auch im zweiten Saisonspiel in der Sachsenliga haben unsere Jungtiger des HC Elbflorenz 2006 Grund zum Jubeln. Sie setzten sich mit 26:22 (14:11) bei der HSV Weinböhla durch.

Der HCE startete mit einem schnellen 2:0 in das Spiel. Diesen 2-Tore-Vorsprung konnte man lange behaupten, aufgrund der guten Leistung von Cedric Weiser. Im Verlaufe der ersten Halbzeit zeigte sich schnell, dass er der spielentscheidende Akteur ist.

Im Angriff lief es nach der Hereinnahme von Spielmacher Tony Arnold besser, so dass die Jungtiger beim Pausentee mit 14:11 in Führung lagen. Wie eine Woche zuvor startete man gut in den zweiten Spielabschnitt und lag zwischenzeitlich mit 20:14 vorne. Einige Unkonzentriertheiten im Angriff und der starke Weinböhla-Mittelmann Edwin Claus (6 Tore) brachten die Heimmannschaft dann aber wieder auf 23:20 ran.

In der Schlussphase sicherte der bereits erwähnte Schlussmann Cedric Weiser mit teilweise spektakulären Paraden den 26:22-Sieg des HC Elbflorenz. Am Ende kommt er auf 22 Paraden.

Nun wartet nach einem spielfreien Wochenende die HSG Freiberg als nächster Gegner.

kb

Zurück