[mJB] HC Elbflorenz vs. SV Niederau 1891 33:30 (17:15)

B-Jugend belohnt sich diesmal selbst

Waren vergangene Spiele der ältesten Jugendmannschaft des HC Elbflorenz immer unglücklich knapp verlaufen, gelang der B-Jugend diesmal ein überzeugender Start-Ziel-Sieg. 

Die Jungtiger enteilten schnell auf 14:8, Niederau gelang es zwar zur Halbzeit in Reichweite zu kommen. Aber auch in der zweiten Halbzeit gelang es dem HCE den Gegner auf Distanz zu halten. Beim Stand von 28:21 schien alles klar zu sein, doch Niederau legte einen Endspurt hin, der es in sich hatte. Da es an diesem Tag vor allem der Angriff in sich hatte, blieben die beiden Punkte verdientermaßen in der Landeshauptstadt.

Die großen Schwankungen im eigenen Spiel waren groß. Niederau schaffte es immer wieder gefährlich nah ran zu kommen. Doch die Jungtiger lieferten eine gute Leistung in Sachen Selbstständigkeit, Flexibilität und Angriffseffizienz ab. Die B-Jugend belohnt sich in einem knappen Spiel selbst und festigt damit Platz 5.

Tore: Alexander (50 Min.), Alexander W. (2), Matteo (3), John (1), Julius D. (1), Willem (7), Nklas (4), Maximilian, Elias, Ben B., Franz (4), Leander F. (11).

Zurück