[mJB] HC Elbflorenz vs. HSG Freiberg 38:31 (19:17)

(c) HC Elbflorenz #medienwart

HCE-B-Jugend mit starker Leistung gegen die HSG Freiberg

In einem wahren Offensivspektakel behalten unsere Jungtiger die Oberhand. Zum Schlusspfiff zeigte die Anzeigetafel einen 38:31 (19:17) - Heimsieg des HC Elbflorenz an. Damit bleibt die Blasczyk-Bande auch im dritten Spiel in der Sachsenliga ohne Punktverlust.

In einer munteren Anfangsphase zeigten beide Mannschaften sehenswerte Angriffsaktionen. Der HCE konnte sich beim Stand von 10:7 erstmals leicht absetzen, aber das Gästeteam aus Freiberg blieb in Schlagdistanz und konnte beim 12:12 ausgleichen. Mit dem Halbzeitstand von 19:17 gingen die Mannschaften in die Kabinen.

Auch im zweiten Spielabschnitt kamen Defensiv-Liebhaber nicht auf ihre Kosten. Auf Seiten des HC Elbflorenz konnte nun aber Torhüter Cedric Weiser einige freie Würfe parieren, welches seiner Mannschaft eine 26:20-Führung ermöglichte. Wie in den letzten Spielen brachten einige individuelle Fehler die Gäste wieder auf 26:24 heran. Angeführt von einem starken Leander Fürstenberg zogen die Jungtiger aber ihr Tempospiel bis zur letzten Minute durch und konnten am Ende das Spiel mit 38:31 für sich entscheiden.

Ein mehr als gelungenes Debüt feierte dabei auch Tim Vincent Kotte, der sich nach kurzer Eingewöhnungsphase schon sehr gut in die Mannschaft eingefügt hat. Willkommen, Tim!

Nun gilt es für die Blasczyk-Bande in den Herbstferien weiter an sich zu arbeiten und die tolle Entwicklung fortzusetzen. Das nächste Spiel findet am 23.10.2016 bei der HC Glauchau/Meerane statt.

Zurück