[mJB] HC Elbflorenz vs. HC Großenhain 7:17 (17:39)

B-Jugend ohne Stamm und ohne Chance gegen Großenhain

Die Liste an fehlenden Spielern war lang. So fanden sich nur 5 B-Jugendliche auf dem Protokoll wieder. Die C-Jugend bestritt vorher noch eine anstrengende Partie gegen die jüngere Vertretung aus Großenhain und waren dementsprechend müde. Doch all das Katzjammern half nichts, die Partie musste gespielt werden und sollte bestmöglich bestritten werden.

Aber schon kurz nach Anpfiff schien alles geklärt. Über die Stationen 0:4, 3:9 erspielte sich der Gast eine 17:7-Führung. Viele Fehlwürfe gegen defensiv stehende Gäste ermöglichten leichte Konter. Im Positionsangriff konnte man gegen die Dynamik der Gäste nichts ausrichten, sodass auch in der 2. Halbzeit Großenhain weiter den Vorsprung ausbauen konnte.

Die Rückraumspieler Niklas, John und Leander mühten sich sichtlich, verrannten sich aber zu häufig in Einzelaktionen, statt in Kleingruppe zu spielen.

Sichtlich geknickt, angesichts der 17:39-Niederlage verließen die Jungtiger den Platz. Aber sie haben Moral gezeigt, trotz einer aussichtslosen Personalsituation 50 Minuten lang Charakter bewiesen und werden auch aus diesem Spiel ihre positiven Erfahrungen gesammelt haben.

Für den HC Elbflorenz 2006 spielten gegen HC Großenhain (Tore/Torvorlagen):

Robert (50 Min) (0/1), John (4/3), Vincent (1/0), Felix (0/1), Elias, Niklas (3/5), Maximilian (0/2), Julius (2/1), Robert, Leander (10), Anton, Alexander W. (1/1), Konrad (0/1), Leander (6/1), Cedric.

Zurück