[mjB] HC Elbflorenz 2006 vs. TSV 1862 Radeburg (14:13) 31:22

Zu den beiden Spielen am Wochenende melde ich (Torsten Atlas) mich heute mal ungewöhnlicher Weise zu Wort, da unser Jugendtrainer Felix Henker durch andere Termine gebunden war.

Als erstes möchte ich mich bei allen Jungendspielern bedanken, die an diesem für uns recht erfolgreichen Wochenende ihren Beitrag geleistet haben. Zum anderen bedaure ich insbesondere in der B-Jugend die vielen Absagen aus den unterschiedlichsten Gründen (?).

Da uns keine Schiedsrichter (wieder einmal) zur Verfügung standen musste Roman (besten Dank dafür) den Part übernehmen, der eigentlich unsere Jungs coachen sollte und unsere Jungs sich somit selbst organisieren mussten. Willem hielt dabei über weite Strecken die Fäden in der Hand und führte gut Regie.

Umso erfreulicher dass wir in der B-Jugend mit nur 9 Spielern (davon 2 C-Jugendliche) das Spiel sehr souverän ausspielen konnten. War die erste Halbzeit noch von einer relativen Ausgeglichenheit geprägt, so haben sich die Jugendspieler in der zweiten Halbzeit insbesondere durch eine souveräne Abwehrarbeit einen doch recht deutlichen Sieg gesichert. Im Angriff sicherten sich die Jungs mit einem 4:0 Lauf gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit und einem 5:0 Lauf zum Ende der Partie die 2 Punkte in der laufenden Saison. Einen großen Beitrag hatte auch ein gut aufgelegter Torhüter (Robert) geleistet. Die beiden Jungs der C-Jugend, Franz und Marcel, haben die Mannschaft der B-Jugend hervorragend unterstützt, wobei Franz mit 11 Treffern bester Werfer in diesem Spiel war.

Tore: Robert S. (Tor) Alexander W. (6), Konrad N. (3), Marcel K. (1), Willem B. (3), Niklas G. (5), Maximilian D. (1), Elias R. (1), Franz G. (11)

Zurück