[mJB] HC Elbflorenz 2006 vs. HC Sachsen Neustadt Sebnitz (12:11) 23:27

Ernüchternde Niederlage zu Saisonende

Sinnbildlich für das Ende der Saison verlief auch das letzte Punktspiel der ältesten Jugendmannschaft des HC Elbflorenz. Mit der Verletzung von Max während des Spiels wurden die Sorgen des Trainers Roman Judisch groß. Zudem fand er nur wenig Wechselpotenzial auf der Tigerbank vor. Die bestand auch noch größtenteils aus jüngeren Spielern.

Nichtsdestotrotz legte die B-Jugend einen guten Start hin. Mit 7:2 ging man zügig in Front. Der Vorsprung war jedoch schwer zu halten, da die Angriffsbemühungen und die Abwehrarbeit viel Kraft kostete. So kam der Gast näher heran. Mitte des Spiels stand es 12:11 aus Heimsicht.

In der 2. Halbzeit übernahm der Gast die Führung und erarbeitete sich einen komfortablen Vorsprung. Dabei konnte vor allem der groß gewachsene und wurfkräftige Linkshänder des Gastes scheinbar nach Belieben einnetzen. Eine Umstellung auf eine Manndeckung schien auch hier nichts zu bewirken. Mit teils sehr simplen Lösungen, wie z. B. das Stellen eines Freiwurfes, demonstrierte der Gast immer wieder Krafthandball ein. Die Jungtiger ließen die Aggressivität vermissen, um mit Körperkontakt solch einen Torwurf zu erschweren. Der HC Elbflorenz versuchte den Vorsprung vom HC Sachsen Neustadt Sebnitz nochmal zu verkürzen, musste aber dann doch eine ernüchternde 23:27-Niederlage hinnehmen.

Nicht die Niederlage dürfte die Mannschaft enttäuscht haben, sondern viel mehr das (kurzfristige) Fehlen mehrerer Spieler. War die B-Jugend nach dem 2. Platz beim Simba-Cup noch verheißungsvoll, lieferte sie zum Anfang der Saison schwankende Leistungen. Mitte der Saison erhielt die älteste Jugendmannschaft jedoch eine Konstanz, die auch ihrem Potenzial entspricht und schnupperte an den Podestplätzen. Verletzungspech bei den Leistungsträgern ließ die Personaldecke immer dünner werden, die noch mit C-Jugendlichen verstärkt werden musste. 

Die B-Jugend erreicht mit dem letzten Punktspiel dennoch einen guten 5. Platz im Bezirk Sachsen-Mitte. Bei einem Sieg Niederaus gegen die NSG Pirna/Heidenau kann die B-Jugend des HC Elbflorenz 2006 noch eingeholt und auf den 6. Platz verdrängt werden.

 Für den HC Elbflorenz 2006 spielten (Tore): Robert S. (50 Min.), Alexander W. (3), Matteo (4), Vincent (1), Niklas (11), Maximilian (1), Elias (1), Otto (2), Ben B.

Zurück