Landesauswahl Sachsen

Jungtiger im Weihnachtsstress

Während die meisten Handballer in den Weihnachtsferien bereits ihre Beine hochlegen durften, bekam Franz die Möglichkeit an einem Trainingslager der sächsischen Landesauswahl des Jahrgangs 2001 teilzunehmen. Mit seinen Leistungen im Spielkreis Dresden und in der Sachsenliga machte Franz auf sich aufmerksam. Er erhielt die Chance sich in 6 Einheiten unter den kritischen Augen der Landesauswahltrainer Harald Wittig und Conni Böhme zu präsentieren. Für das 3-tägige Trainingslager in Großenhain waren mit Felix von der SG Klotzsche und Franz vom HC Elbflorenz nur 2 Handballer aus dem Spielbezirk Sachsen-Mitte für den erweiterten Kader der Landesauswahl nominiert. Auf dem Trainingsplan standen die 3:2:1-Abwehr, das Zusammenspiel mit dem Kreis und die Verbesserung der eigenen Technik. Inwiefern Franz seine Leistung aus der Liga bestätigen konnte, fällt schwer zu beurteilen, inmitten von technisch stark ausgebildeten Spielern aus den Leistungszentren wie Leipzig und Aue. Zu gute hielt man ihm u.a. seine Einsatzbereitschaft und seinen harten sowie platzierten Wurf. Vielleicht bleibt Franz den Trainern Wittig und Böhme in Erinnerung. Ein Erfahrungsgewinn war das Training in der Landesauswahl für den Jungtiger allemal.

Zurück