Mit einer Top-Abwehrleistung zum Saisonstart nach Maß

Nach etwa drei Monaten punktspielfreier Zeit konnten wir endlich unser Können wieder unter
Beweis stellen. Nach einer eher mäßigen letzten Saison wollten wir natürlich die neue Saison
gleich mit einem Sieg beginnen. Doch wussten wir auch das Cunewalde nicht zu unterschätzen
ist. Nicht nur das wir als A-Jugend jetzt 30 Minuten pro Halbzeit spielen war neu, auch ein paar
neue Mitspielerinnen konnten wir ab dieser Saison neu dazu gewinnen. 10:30 Uhr war Anpfiff in
Cunewalde. Dass die Motivation innerhalb der Mannschaft sehr hoch ist merkte man schon in der
Vorbereitungsphase und den vorangegangenen Trainingseinheiten und somit stand einem Sieg
nichts mehr im Wege. Pünktlich 10:30 Uhr wurde das Spiel von den 2 Unparteiischen angepfiffen
und die ersten 5 Minuten passierte auf beiden Seiten erst einmal rein gar nichts. Die Abwehr beider
Mannschaften stand und im Angriff konnten keine Tore erzielt werden. Nach knapp 6 Minuten fiel
dann das 1. Tor aber nicht auf unserer Seite. Nun fanden auch wir im Angriff ins Spiel und konnten
dann in der 7.Minute ausgleichen zum 1:1. Danach war das Spiel erst einmal ausgeglichen. Keiner der
beiden Teams konnte sich wirklich absetzen. Cunewalde hatte zunehmend Probleme durch unsere
heute sehr starke Abwehr zu kommen und so an Tore zu gelangen. Umgedreht konnten wir aber
auch unsere Chancen im Angriff nicht alle nutzen. So kam es das es zur Halbzeit 6:5 aus der Sicht
von Cunewalde stand. Nach der Pause sah es anfangs nicht anders aus doch unsere Abwehr wurde
zunehmend stärker so das wir den ein oder anderen von Cunewalde zum Verzweifeln gebracht
haben. Nach einer kurzen Einspielphase kamen wir jetzt auch im Angriff dazu unsere Chancen in Tore
zu verwandeln. Es wurde sich auch mal etwas getraut und so kamen wir zu einfachen Toren. Auch
Laura die nach ihrer langen Verletzungspause erstmals wieder zu einem Punktspiel antreten durfte
versenkte kurz nach ihrer Einwechslung mit ihrem ersten Ballkontakt den Ball im Tor von Cunewalde.
10 Minuten vor Schluss konnten wir uns dann erstmals mit einem 3-Tore Vorsprung etwas absetzen.
Am Ende zeigten wir dann noch einmal dass wir den Sieg jetzt nicht mehr aus der Hand geben wollen
und zeigten in der Abwehr noch einmal eine klasse Leistung. Mit einem hart umkämpften aber
verdienten 14:13 Sieg beendeten wir dann das Spiel.

Fazit: Das Team hat den gesamten Spielverlauf über als Team funktioniert. Ob das in der Abwehr war
oder im Angriff. Kleine Fehler im Angriff kosteten uns die eine oder andere Chance die dadurch auf
der Strecke blieb. Trotz das Cunewalde mit 14 Mann angerückt war kann man sagen das wir im Spiel
trotzdem konditionell überlegen waren vorallendingen als es dem Ende entgegen ging. Insgesamt
kann man sagen, dass es ein faires Spiel von beiden Seiten war, denn mit nur vier 7-Metern, 6
gelben Karten und einer Zeitstrafe lässt es sich im Handball sicherlich leben. Im Endeffekt können
wir mit der Leistung in unserem 1.Spiel der Saison mehr als zufrieden sein und der Saisonstart den
wir uns gewünscht haben ist eingetreten, besser kann der Sonntag eigentlich nicht laufen. Auch uns
mitgereisten Fans nochmals ein Dankeschön.

Tore: Luise 1, Franka 1, Carolin 6, Laura 1, Paula 3/1, Tina 2, Madlen, Michelle, Wiebke, Rebecca
(Tor)

Zurück